Display-Hersteller

„Aggressiv vermarkten“ – Sharp fokussiert jetzt auf 6 neue Geschäftsfelder

- Auf sechs neuen Geschäftsfeldern – darunter dem neuen Bereich „Innovative Products“ – möchte Sharp nun Geld verdienen. Erste Produkte aus diesen Aktivitäten wurden jetzt auf einer Pressekonferenz gezeigt. von Thomas Kletschke

Der Smart Mirror ist eine der Entwicklungen aus dem bereich "Innovative Products" (Foto: Sharp)

Der Smart Mirror ist eine der Entwicklungen aus dem bereich „Innovative Products“ (Foto: Sharp)

Shigeaki Mizushima, Chief Technology Officer und Division General Manager der New Business Development Division, hat jetzt die sechs Geschäftsfelder gegenüber der Presse vorgestellt. Künftig will man in den Bereichen „Healthcare / Medical Services,“ „Robotics engineering,“ „Smart Home / Mobility,“ „Safety and Security of Food / Water / Air“ und „Education“ sowie „Innovative Products“ verstärkte Anstrengungen unternehmen.

Ein Sharp Handschrifterkennungs-System aus dem geschäftsbereich "Education" (Foto: Sharp)

Ein Sharp Handschrifterkennungs-System aus dem geschäftsbereich „Education“ (Foto: Sharp)

Im Bereich „Innovative Products“ möchte Sharp eine „Geeignete Strategie“ fahren, um mit neuen Produkten zu überzeugen. Die konzerneigenen Montagefertigkeiten bei LCDs und Halbleitern wolle man in Allianzen mit verschiedenen Industriepartnern aggressiv vermarkten und Synergien heben. Das könnte sich auf die beiden Anteilseigner und Partner Samsung und Qualcomm/Pixtronic beziehen.

Von Qualcomm wird bis 24. Juni 2013 der zweite Teil der zum Jahresende vereinbarten Beteiligung erwartet. Das wären 60 Millionen Dollar. Diese hätten eigentlich schon im Frühjahr gebucht werden sollen. Aufgrund von Lieferproblemen kam es aber wohl zur Verzögerung bei Display-Technik, die für Qualcomm gedacht war. Nach der insgesamt 120 Millionen Dollar umfassenden Zahlung wird Qualcomm 3,5% der Sharp-Anteile halten – und damit zum drittgtößten Aktionär.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.