Einzelhandel

Globus in Zell ist „SuperMarkt des Jahres 2013“

- Die Globus-Filiale in Zell ist „SuperMarkt des Jahres“ in der Kategorie „Filialisten über 2.000 qm“. Besondere Angebote für niederländische Touristen gehören zu den Besonderheiten des Supermarkts. von Thomas Kletschke

"SuperMarkt des Jahres 2013" - Metzgereitheke in einem Globus-Markt (Foto: Globus)

„SuperMarkt des Jahres 2013“ – Metzgereitheke in einem Globus-Markt (Foto: Globus)

Die Branchenzeitschrift Lebensmittel Praxis vergab zum 21. Mal die Auszeichnung „SuperMarkt des Jahres“ an die besten Verkaufsstellen im deutschen Lebensmittel-Einzelhandel. In der Kategorie „Filialisten über 2.000 qm“ überzeugte der Markt mit Transparenz, Kundenfreundlichkeit, Regionalität und eigenen Produktionsstätten die 27-köpfige Jury.

Bereits im April nahmen die Sieger die Auszeichnung in einer Festhalle der Kölner Altstadt entgegen. Bei der Preisverleihung wurde deutlich, dass der Globus Handelshof in Zell an der Mosel nicht nur mit seiner Wirtschaftlichkeit überzeugte, sondern viele weitere Faktoren für seine Auszeichnung sprechen. Die Ausrichtung auch auf die holländischen Touristen unter den ca. 20.000 Kunden pro Woche, die Sortierung der 75.000 Artikel im Markt basierend auf Kundenwünschen, und die offenen Frischetheken und Probierstände sind nur einige der Besonderheiten, mit denen der „SuperMarkt des Jahres 2013“ auf seiner Verkaufsfläche von rund 10.000 Quadratmeter punkten konnte.

Urlaubssaison: 30% Holländische Kunden

Ganz besonders beliebt ist der „Gläserne Globus“, der in der Urlaubszeit für die 30% holländischen Kunden sogar in ihrer Landessprache angeboten wird und offen zeigt, wie bei Globus mehrfach tägliche frische Back- und Konditoreiwaren sowie Fleisch und Wurst hergestellt werden. Mit diesen und weiteren Extras weit über dem Standard ist Antoni Reuß, Geschäftsleiter in Zell, mit seinen insgesamt 300 Mitarbeitern wichtiger Impulsgeber für die Branche

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.