Hannover Messe 2013

ICT präsentierte Trelleborg und PHOENIX CONTACT

- ICT Innovative Communication Technologies AG stattete ihre Kunden Trelleborg Sealing Solutions und PHOENIX CONTACT mit integrierten Präsentationen zur HANNOVER MESSE aus. Vom 8. bis 12. Aprilmit sorgten Touch- und Display-Technologien sowie die Präsentations- und Kommunikationslösung „ICT smartPerform“ für die Messeauftritte der beiden Unternehmen. von Thomas Kletschke

Messestand von Trelleborg in Hannover (Foto: ICT)

Messestand von Trelleborg in Hannover (Foto: ICT)

Mit 103 Zoll Plasma Displays, einem 46 Zoll Multitouch-Tisch, Tablet-PCs und weiteren mobilen Geräten informierte die Trelleborg Sealing Solutions GmbH (Stuttgart) – weltweit führender Hersteller von industriellen Präzisionsdichtungen – ihre Messebesucher. Auf den großformatigen Plasma Screens boten Unternehmens- und Produktfilme einen Überblick über das Trelleborg Portfolio. Am Multitouch-Tisch sowie im Bereich der mobilen Geräte konnten die Besucher über die Präsentations- und Kommunikationslösung smartPerform das breite Produktportfolio zudem interaktiv erkunden: Filme, Fotos, PowerPoint-Präsentationen, PDF-Dateien und Webseiten mit Informationen zum Unternehmen und zu den Produkten konnten hier per Wischgeste oder Zoomanimation abgerufen werden.

Eigens programmierte Spiele

Trotz der verschiedenen Dateiformate konnten diese dank smartPerform ansprechend in einer CI-konformen Präsentationsoberfläche vereint werden. Für den Spaßfaktor sorgten drei nach den CI-Richtlinien, eigens für Trelleborg entwickelte und programmierte Spiele, die von mehreren Spielern gemeinsam am Multitouch-Tisch mit Objekten und per Touchsteuerung bedient werden konnten. ICT sorgte auf dem Messestand auch für die adäquate Beschallung der Exponate. Im Barbereich – an einem der 103 Zoll Plasma Screens – wurden die Moderation bzw. Vorführungen eines Showbarkeepers auditiv unterstützt.

Moderationstechnik wurde zudem für einen iPad-Künstler geliefert, der die Standbesucher mit neuartigen Zaubertricks zum Staunen brachte. Für die Programmierung der Spiele sowie die medientechnische Ausstattung mit Hard- und Software zeichnete die ICT AG im Auftrag der Messebau Süd GmbH (Ostelsheim) verantwortlich. Trelleborg setzte bereits bei der Hannover Messe 2011 auf smartPerform und verlässt sich mit ICT auf einen zuverlässigen, innovationsgetriebenen Partner. Im Sinne seines integrierten, ganzheitlichen Kommunikationskonzeptes hat Trelleborg smartPerform auf weiteren Messen sowie im hauseigenen Showroom und im Vertrieb im Einsatz.

PHOENIX CONTACT setzte zur Darstellung von Inhalten erstmals smartPerform (Foto: ICT)

PHOENIX CONTACT setzte zur Darstellung von Inhalten erstmals smartPerform (Foto: ICT)

Steglos-Lösung auf 2.200 m²

Die PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG (Blomberg) inszenierte ihr breit gefächertes Produktportfolio auf einem 2.200 m² großen Messestand: Displayseitig bestimmten Steglos Flatscreens unterschiedlicher Größe, Kaskadierung und Ausführung – zum Teil auch multitouchfähig – das multimediale Standdesign. Kommunikativ involviert wurden die Standbesucher beispielsweise über eine interaktive Standnavigation, die an einem 65 Zoll Touchscreen visualisiert wurde. PHOENIX CONTACT hatte zur Darstellung dieser Inhalte erstmals smartPerform eingesetzt, so dass die Besucher am Screen per Touchsteuerung und Zooming Auskunft zu den einzelnen Exponate-Standorten erhalten konnten. An vier weiteren Touchdisplays waren außerdem Informationen zu den Unternehmen-Highlights aus dem Jahr 2013 abrufbar. ICT hatte für PHOENIX CONTACT die komplette Umsetzung der smartPerform-Anwendungen übernommen und vom Interface-Design bis hin zur fertigen Präsentation alles realisiert.

Die besondere Herausforderung war dabei, in einem zeitengen Rahmen von lediglich acht Tagen die erhaltenen Inhalte von PHOENIX CONTACT in smartPerform nach deren CI-Richtlinien aufzubereiten und ansprechend einzupflegen. Dank der außerordentlichen Flexibilität von smartPerform konnten noch bis kurz vor Messebeginn Daten integriert werden, wobei stets die Möglichkeit bestand, zusätzliche Medieninhalte während des laufenden Messebetriebes nachzupflegen. „Mit dem Projektmanagement und der professionellen Umsetzung in dieser kurzen Zeit sind wir sehr zufrieden“, sagt Thilo Heisler, Leiter Messen und Ausstellungen bei PHOENIX CONTACT. „Uns begeistert vor allem die Flexibilität der Präsentationslösung smartPerform. Weitere Messen mit ICT Medientechnik und smartPerform sind in Planung“, schließt Heisler.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.