International

BrightSign expandiert in Asien

- BrightSign ist ab sofort über BrightSign Asia auch in Asien präsent. Ein Büro in Hong Kong sowie Servicezentren in Shenzhen, Peking und Shanghai wurden jetzt eröffnet. von Thomas Kletschke

Ab Juni 2013 ist die neue Tochter auf Messen in Asien präsent (Grafik: BrightSign)

Ab Juni 2013 ist die neue Tochter auf Messen in Asien präsent (Grafik: BrightSign)

Als BrightSigns Präsenz in Asien ist BrightSign Asia für den Vertrieb aller BrightSign-Produkte für alle vertikalen Marktanwendungen zuständig. „Wir sind gut aufgestellt um all unsere Kunden weltweit zu bedienen und begeistert darüber, jetzt auch unser Standbein in Asien zu stärken – ein immer wichtigerer Markt für unser globales Wachstum“, sagt Jeff Hastings, CEO von BrightSign. „BrightSign Asia ist mit allen asiatischen Märkten äußerst vertraut. Wir glauben, dass eine starke Präsenz in Asien für unsere Kunden auf der ganzen Welt von Vorteil sein wird.“

"Wollen unser Standbein in Asien stärken" - BrightSign-CEO Jeff Hastings (Foto: BrightSign)

„Wollen unser Standbein in Asien stärken“ – BrightSign-CEO Jeff Hastings (Foto: BrightSign)

BrightSign Asia bedient Wiederverkäufer und Systemintegratoren in den chinesischen Märkten Hong Kong, Taiwan und Macau sowie den südostasiatischen Märkten Thailand, Philippinen, Singapur, Malaysia, Indien, Vietnam und Indonesien. Das Unternehmen dient dabei als logistischer Hub für das Distributionsmanagement und den Versand am gleichen Tag und sorgt dadurch für einen effizienten Spitzenservice für BrightSigns Kunden in diesen Regionen.

BrightSign Asia wird noch in dieser Woche erste Kontakte vor Ort vertiefen wollen: Das Unternehmen stellt auf der Retail Asia Expo aus (4.-6. Juni im Hong Kong Convention and Exhibition Centre, Stand #H31). Auch die neue Website der Asientochter ist bereits geschaltet.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.