JCDecaux

Europas größtes LED Indoor Display kommt im Herbst 2013

- An der Shoreham Road in der Grafschaft Kent wird noch fleißig gebastelt. Triwonder Signs soll für JCDecauxs Waterloo sorgen – das größte Indoor LED Display Europas, das ab Herbst 2013 mit 3,2 Millionen Pixeln Bewegtbild-Content in der Londoner Waterloo Station zeigen soll. von Thomas Kletschke

JCDecaux möchte Europas größtes LED-Display indoor installieren - Tests im Januar 2013 bei Triwonder Signs (Screenshot: invidis.de)

JCDecaux möchte Europas größtes LED-Display indoor installieren – Tests im Januar 2013 bei Triwonder Signs (Screenshot: invidis.de)

Eigentlich sollte es schon im Sommer diesen Jahres losgehen, jetzt wird der Launch ein wenig nach hinten verschoben. Aber das soll nicht das sprichwörtliche Waterloo des weltgrößten Außenwerbers werden. Vielmehr möchte man am prominenten Standort in der Londoner Waterloo Station das größtes LED Indoor Display Europas installieren. In diesem Jahr hat die britische JCDecaux-Tochter zwei Videos veröffentlicht, die wir beide unten im Artikel eingebettet haben.

Das aktuelle Video zeigt in der Animation, wie sich die Werbeplaner die nahe Zukunft vorstellen: ein 40 Meter breites Display wird dann für Werbungtreibende buchbar sein. Eine AOTO SMD LED-Einheit mit einer Auflösung von 6720x480p und insgesamt 3,2 Millionen Pixeln soll die Londoner begeistern. Auf der bis zu 120m² großen Displayfläche können bis zu 4,4 Milliarden Farben dargestellt werden. Damit stünde die doppelte Fläche der im August 2012 in Oslo installierten Videowand zur Verfügung.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.