Österreich

Macnetix und SEN statten Gradonna Mountain Resort aus

- In Osttirol setzt das Gradonna****s Mountain Resort, Châlets & Hotel nun auf IPTV sowie ein digitales Info-System. Verantwortlich zeichnet das Berliner Softwareunternehmen Macnetix gemeinsam mit dem Partner SEN. Hotelbtreiber Schultz-Gruppe will 2014 ein weiteres Haus aufrüsten lassen. von Thomas Kletschke

Panorama in Osttirol: Das Gradonna****s Mountain Resort, Châlets & Hotel setzt auf IPTV mit integrierter Panorama-Funktion (Foto: Macnetix)

Panorama in Osttirol: Das Gradonna****s Mountain Resort, Châlets & Hotel setzt auf IPTV mit integrierter Panorama-Funktion (Foto: Macnetix)

An den Aufzügen im Erdgeschoss sowie in der ersten Etage finden sich zwei Displays, die über das Macnetix-Programm editIT/playIT gesteuert werden und über Angebote und Veranstaltungen im Haus informieren. Sowohl die Zimmer als auch die Châlets der Anlage verfügen über IPTV von Macnetix, das speziell auf das Gradonna Mountain Resort zugeschnitten wurde. „Wir haben uns auf Grund der Transparenz für IPTV entschieden. So gelangen Informationen schnell und direkt zum Gast und können einfach abgerufen werden“, sagt Martha Schultz, von der betreibenden Schultz Gruppe.

Über das System können die Gäste nicht nur Fernsehen in bester Qualität gucken, sondern auch gleichzeitig über den TV-Bildschirm im Internet surfen, das Wetter oder die neuesten Angebote des Hauses abrufen. Zusätzlich zu den privaten Bereichen findet sich IPTV auch in der Hotelbar, bei der Essensausgabe sowie im Spiele-Paradies der kleinen Besucher ebenso wie im Hotel-eigenen Shop und im Mitarbeiterhaus. „Besonders gut kam es bei den Gästen an, dass das TV-Programm sich der Nationalität des Kunden anpassen lässt“, erklärt Schultz. Und auch die Mitarbeiter seien erstaunt gewesen, wie einfach sich ein erfolgreiches Marketing über IPTV umsetzen lässt.

Premiere für Panorama

Eine weitere Besonderheit: IPTV kann mit einer innovativen Panorama-Funktion aufwarten, die erstmals von Macnetix eingebaut wurde. „Dadurch werden über Kameras in den benachbarten Skigebieten, Live-Bilder ins Netz eingespeist und an den einzelnen TV-Geräten präsentiert“, erläutert Macnetix-Geschäftsführer Dirk Wahrheit. Die Herausforderung dabei bestehe darin, einen Multicaststream über eine relativ große Entfernung zustande zu bringen. „Die Panorama-Funktion ist sehr beliebt“, so Schultz. Weiter zeigt sie sich mit der Zusammenarbeit mit den Berlinern sehr zufrieden. Und auch Ralf Pfeiffer von SEN betont: „Sowohl beim Ablauf als auch im technischen Bereich verlief die Kooperation mit Macnetix super.“

Den Erfolg will man nun auch auf das nächste gemeinsame Projekt übertragen. Im kommenden Jahr übernehmen beide Partner die technische Ausstattung des Golfhotels Zillertal-Uderns, einem weiteren Haus der Schultz-Gruppe.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.