Out of Home-Kampagne

„Die Monster Uni“ – blowUP media mit Kampagne für Disney

- Für den neusten Kinofilm „Die Monster Uni“ setzt Produzent Walt Disney auf breit angelegte Dominanz auf der Straße. Bundesweit kommen sechs Riesenposter von blowUP media an zentralen Stellen im Stadtgebiet zum Einsatz, um für den Kinostart am 20. Juni zu werben. von Thomas Kletschke

Disneys "Die Monster Uni"-Riesenposter an der Kö' in Düsseldorf (Foto: blowUP media)

Disneys „Die Monster Uni“-Riesenposter an der Kö‘ in Düsseldorf (Foto: blowUP media)

In Berlin, Hamburg, Düsseldorf, München und Frankfurt sieht man ab sofort, wie der Protagonist Sulley die Figur des genervten Mike mit Klebeband am Riesenposter fixiert hat. Die Flächen sind jeweils bis zu 380 Quadratmeter groß und im Stadtbild nicht zu übersehen – etwa am Berliner Alexander Platz, am Viktualienmarkt in München oder an der Düsseldorfer Kö. Verantwortliche Mediaagentur für die Kampagne ist Carat Düsseldorf, Spezialagentur ist Posterscope Hamburg.

Riesenposter seien Kino im Kopf, meint Katrin A. Robertson, Group Managing Director von blowUP media. „Was liegt da näher, als den Film ‚Die Monster Uni‘ im XXL-Format anzukündigen. Die Standorte sind perfekt gewählt, denn die Werbung erreicht dort junge Zielgruppen oder auch Familien auf ihren täglichen Wegen zur Schule, Uni, Arbeit oder eben auch ins Kino“, sagt Robertson.

Die Geschichte hinter den animierten Figuren: James P. „Sulley“ Sullivan, ein haariger, blauer Hüne, und sein bester Freund Mike Glotzkowski, ein giftgrüner Augapfel auf zwei Beinen, sind Monster. Berühmt wurden die beiden liebenswerten Wesen vor 12 Jahren mit dem Erfolgsfilm „Die Monster AG“ und gehören seitdem zu den beliebtesten Charakteren aus dem Pixar-Universum. Jetzt kehren Sulley und Mike auf die Kinoleinwand zurück und die Zuschauer erfahren wie alles begann: vom ersten Zusammentreffen an der Monster Uni und dem turbulenten Weg, der aus zwei Konkurrenten ein echtes Dreamteam werden lässt.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.