Belgien

Firmen-Umzug mit einer Überraschung für PTOC

- Ein Umzug innerhalb Brüssels stand an: PTOC verlegte den Firmensitz ins Viertel Koekelberg. Beim belgischen Digital-out-of-Home-Spezialisten freute man sich über eine Überraschung, als man an der neuen Adresse die Kartons auspacken wollte. von Thomas Kletschke

Eingang zu PTOCs neuer Zentrale in Brüssel (Foto: PTOC)

Eingang zu PTOCs neuer Zentrale in Brüssel (Foto: PTOC)

Alle Unterlagen und die Büroeinrichtung waren verpackt, als man sich vom alten Standort in der Avenue de Meysse verabschiedete und in die Neckstraat im zur belgischen Hauptstadt Brüssel gehörenden Koekelberg aufmachte. An der neuen Adresse „Rue De Neckstraat 22“ angekommen, staunten die belgischen Außenwerber nicht schlecht: Denn Geschäftspartner Clear Channel hatte sich ebenfalls auf die Socken gemacht – und am neuen Firmensitz von PTOC gleich mal ein City Light Poster zur Begrüßung installiert.

Hier werkelt der Chef noch selbst: die beiden Managing Partner Philippe Hottat (links im blauen Hemd) und Jos Van Campenhout (rechts sitzend im Polohemd) geben ihre Bohrmaschinen nicht aus der Hand (Foto: PTOC)

Hier werkelt der Chef noch selbst: die zwei Managing Partner Philippe Hottat (links im blauen Hemd) und Jos Van Campen-hout (rechts sitzend im Polohemd) geben Akkuschrauber und Bohrmaschine nicht aus der Hand (Foto: PTOC)

Wirbt man denn nun weiterhin via CLP vor der eigenen Haustür am Standort einer ehemaligen Schokoladenfabrik? – Wir wollten es genauer wissen, und kontaktierten PTOC-Managing Partner Jos van Campenhout. „Nein, dabei handelte es sich nur um eine einmalige und temporäre Aktion von Clear Channel,“ so Van Campenhout gegenüber invidis.de. Gab es denn auch Umzugshilfe durch Clear Channel? „Nein, leider gab es keine unterstützende Manpower“, sagt Van Campenhout lachend. „Aber über diese Willkommens-Überraschung haben wir uns sehr gefreut.“

Dass das zwölfköpfige PTOC-Team auch gut alleine klar kommt, beweisen die Umzugsfotos. Und, wie in inhabergeführten Unternehmen üblich packten die beiden Managing Partner Philippe Hottat und Jos Van Campenhout auch selbst an.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.