Digital Signage

Ahoi im Markt – Brand Views bedient 130 Gastronomen

- Brand Views aus Hamburg versorgt Gastronomen ab jetzt mit DS-Technik und -Konzepten. Das neu gegründete Joint Venture der NGV Getränke-Gruppe und der Agentur A.HOII! verfügt nach Firmenangaben bereits über 130 Kunden. von Thomas Kletschke

Das Hamburger Unternehmen Brand Views hat sich auf Signage in der Gastro spezialisiert (Foto: Brand Views)

Das Hamburger Unternehmen Brand Views hat sich auf Signage in der Gastro spezialisiert (Foto: Brand Views)

Geschäftsführer des in Hamburg residierenden Unternehmens sind Arne Seeliger (38) und Sven Lorenzen (35). Brand Views stattet die Branche mit Screens und Tablets aus und realisiert auch den kundenspezifischen Content. Die Zielsetzung des neuen Dienstleisters liegt im Abverkauf und in der Generierung von Transparenz im Außer-Haus-Verkaufskanal, um einerseits die Industrie in ihren Vertriebsbemühungen zu unterstützen und andererseits Gastronomen in ihrer optimalen Sortimentsgestaltung zu beraten. Für die werbungtreibende Wirtschaft stellt Brand Views zudem eine Plattform zur direkten, effizienten und zeitgemäßen Ansprache ihrer Zielgruppen bereit. Getränkehersteller sind ein Beispiel der avisierten Werbungtreibenden.

Jeder Vierte folgt Produktempfehlungen

Brand Views stattet die Gastronomiebetriebe mit Hardware (Screens, Tablets) und auf den jeweiligen Betriebstyp abgestimmtem Content (digitale Speisekarten, Produktinszenierungen, Angebots-Platzierungen) aus. Höhere Abverkäufe sind das Argument bei der Kundensuche. Eigene Erhebungen in der von der NGV belieferten Gastronomie zeigen demnach, dass jeder vierte Gast einer Produktempfehlung auf dem Tablet oder dem Screen folgt. Gerade wenn es um den Verkauf von Nischenprodukten oder um Innovationen gehe, zeige Digital Signage Impulswirkung. So konnte für eine neue Biersorte an einem Standort innerhalb von vier Wochen der Absatz knapp verzehnfacht werden, allein durch die Bewerbung auf Tablets und Screens. Eine Stichprobe aus fünf Restaurants an vier Sonnabenden (jeweils 5 Stunden) ergab Umsatzsteigerungen je Kassenzettel um bis zu 24 Prozent, allein durch gezielte Produktwerbung über Digital Signage.

Die NGV Getränke-Gruppe bringt in die Zusammenarbeit den Zugang zur Industrie und Vermarktungskompetenz im Außer-Haus-Markt ein. Die Getränkefachgroßhandels-Kooperation verschafft ihren Industriepartnern mit Brand Views eine aufmerksamkeitsstarke Präsenz im Gastraum. A.HOII! aus Hamburg steuert das technologische Know-how bei. Als Full-Service Agentur übernimmt A.HOII! für die werbenden Industriekunden die komplette Entwicklung und Umsetzung des Brand Views-Auftritts. Darüber hinaus akquiriert A.HOII! bundesweit die Gastronomiekunden. „Mit derzeit rund 130 Gastronomiestandorten und über 300 digitalen Werbeflächen ist bereits eine solide Ausgangsbasis geschaffen“, sagt Sven Lorenzen. „Bis Ende 2013 wird die Zahl der digitalen Werbeflächen auf mindestens 500 steigen, der Ausbau wird offensiv vorangetrieben.“

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.