Außenwerbung

Zweite Runde – Werbe-Sponsoring für Start-ups

- Zugriff auf Werbekampagnen in Out-of-Home-Medien, TV und Radio bekommen Firmen, die vom German Media Pool Venture Capital (GMPVC) gefördert werden, an dem auch die Wall AG beteiligt ist. GPMVC agiert wie ein Venture-Capital-Geber und startete nun die zweite Förderungsrunde. von Thomas Kletschke

Das Geschäftsmodell verspricht hohe Bekanntheit ohne hohe Werbespendings für Gründer (Grafik: GPMVC)

Das Geschäftsmodell verspricht hohe Bekanntheit ohne hohe Werbespendings für Gründer (Grafik: GPMVC)

In einer zweiten Investitionsrunde unterstützt der German Media Pool Venture Capital (GMPVC) junge Unternehmen, damit diese es über Werbung in verschiedenen Medien zu flächendeckender Bekanntheit bringen. Wie im Juli 2011 berichtet, gehört die Wall AG zu den unterstützenden Unternehmen des GMPVC aus der Medienbranche.

Nachdem der GMPVC in einer ersten Runde Start-ups gefördert hatte, richtete man knapp zwei Jahre später nun einen weiteren Pool an. Der zweite Media-for-Equity-Fonds wurde Anfang Juni 2013 aufgelegt. Zudem hat sich ein weiteres Medienunternehmen beteiligt: Der TV-Sender RTL II  erweitert seitdem den Kreis der bisherigen GMPVC-Partner N24, Regiocast und Wall AG.

Aktuell werden durch den neuen GMPVC-Fonds folgende Start-ups unterstützt, die so Zugriff auf cross-mediale Anzeigenkampagnen inklusive TV, Radio und Out-of-Home-Werbung erhalten:

– DANATO. Der Geschenkeshop offeriert ein breites Produktsortiment aus allen Geschenke-Kategorien, von personalisiertem Schmuck über Wellness-Produkte bis hin zu Erlebnisgeschenken und Büchern, die sich besonders zum Verschenken eignen

– tab ticketbroker/ 50HOURS. Bei 50HOURS handelt es sich um eine kostenlose App zum spontanen Kauf von Last-Minute-Tickets via iPhone

Im ersten Fonds-Pooling wurden zuvor zehn Investitionen getätigt, darunter die Modeplattform mybestbrands und die Berliner Firma URBANARA GmbH. Der Online-Anbieter für qualitätvolle Wohntextilien hatte im Herbst 2011 eine große Werbekampagne in mehr als zehn großen deutschen Städten gestartet, die auf OoH-Medien der Wall AG in Szene gesetzt wurde.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.