Japan

6x4K in 3D – Dimenco und NGC installieren 12K-Video Wall

- An der Chuo University in Tokio haben Dimenco und NGC eine Video Wall aus sechs 50-Zöllern à 4K installiert – insgesamt liefert die Installation Content in einer Auflösung von 12k aus. von Thomas Kletschke

Insgesamt 12k an 3D-Content liefert diese neue Video Wall in Tokio (Foto: Dimenco)

Insgesamt 12k an 3D-Content liefert diese neue Video Wall in Tokio (Foto: Dimenco)

Ende September 2013 wurde die aus 2×3 Elemnten bestehende Video Wall installiert. Verwendet werden jeweils 50″-Displays mit einer 4K-Auflösung. Für Erik van der Tol – Managing Partner von Dimenco Displays – ein guter Grund für brillenloses 3D . „In Bezug auf die Größe des Displays und Qualität des 3D-Bilds bringt die Video Wall an der Chuo University eine neue Dimension für brillenloses 3D im Digital Signage“, so van der Tol.

Die größte Herausforderung habe darin bestanden, die sechs 50-Zöller mit der weiteren Hard- und Software abzustimmen, um eine optimierte Bewegungsfreiheit und Tiefenwahrnehmung gleichzeitig zu erreichen. Damit sei man mit 3D zum ersten mal in die Größenordnung von 12K vorgestoßen. Die Kompetenz des japanischen Partnera NGC habe dafür gesorgt, dass Installation und Ausrichtung der Displays einfach vonstatten ging.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.