Fahrgastfernsehen

Jungfernfahrt – Münchner Fenster ist gestartet

- Am heutigen Donnerstag wird das Münchner Fenster eröffnet. Medienpartner sind der Bayerische Rundfunk sowie die Süddeutsche Zeitung. Wir berichten von der Eröffnungsfahrt. von Thomas Kletschke

Münchner Fenster: Auf der Jungfernfahrt wird das System der Presse vorgeführt (Foto: TK/ invidis.de)

Münchner Fenster: Auf der Jungfernfahrt wird das System der Presse vorgeführt (Foto: TK/ invidis.de)

Der Infoanteil an den Sendungen soll bei 80% liegen. Während in Berlin Partner wie N24 und die B.Z. für den Content sorgen, sind in München die hochkarätigen Partner Süddeutsche Zeitung und Bayerischer Rundfunk gewonnen worden, wie mc R&D-Geschäftsführer Andreas Orth heute auf der Einweihungsveranstaltung in München sagte. Derzeit findet die erste Fahrt auf der Strecke Olympiazentrum bis Sendlinger Tor und retour statt.

Auch die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) ist nun froh, dass bis 2017 alle U-Bahnen sowie die Straßenbahnen mit Fahrgast TV ausgestattet werden. Zunächst werden 15 U-Bahnen ausgerüstet, bis Ende 2013 sind es 30 – und 2014 sollen es etwa 150 ein, so Herbert König, Vorsitzender der MVG-Geschäftsführung.

Laufendes Programm auf der ersten Fahrt am 21. November 2013 (Foto: TK/ invidis.de)

Laufendes Programm auf der ersten Fahrt am 21. November 2013 (Foto: TK/ invidis.de)

Die Echtzeitinformationen zu Umsteigeverbindungen, die bisher nicht in Münchner U-Bahnen zur Verfügung standen, werden nun erstmals ausgespielt. Sie werden im linken Teil der Doppeldisplays angezeigt. Rechts wird Content in HD gezeigt. Neben Einspielern des U-Bahnbetreibers MVG sind redaktionelle und Werbe-Einblendungen zu sehen.

Klaus Wieking – Leiter des Münchner Fensters – freut sich ebenfalls über den Programmstart. Vor allem bei der Vermarktung unter Werbungtreibenden hat man große Unternehmen als Kunden gewinnen können. „Für die Startschleife haben wir große Kunden wie O2, Saturn und Zalando gewinnen können. Der Vertrieb ist zum Start des Münchner Fensters sehr gut gelaufen“, so Wieking auf der Jungfernfahrt gegenüber invidis.

Verwandte Beiträge

One thought on “Fahrgastfernsehen: Jungfernfahrt – Münchner Fenster ist gestartet

  1. Ich wahr heute auf der Linie u 6 unterwegs Richtung Garching und ich habe die Monitore in der U Bahn gesehen und da Stand am Donnerstag immer noch demnächst Fahrgastinformationen und Münchner Fenster ich habe mir gedacht soll doch heute Starten jeder Schreibt vom Start aber ich habe nichts davon gesehen ich wahr schon entwischt habe extra 1 Stunde auf die u Bahn gewartet und Dan die verhüllten Monitore was soll den das

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.