Schweiz

Premiere mit Pharao – neue Neo-Branding Zone in Genf

- In der zweitgrößten Genfer Shopping Mall ist über Neo Advertising Schweiz eine neue Branding Zones buchbar. Werbe-Premiere in La Praille hatte eine aktuelle Pharaonen-Ausstellung. von Thomas Kletschke

In La Praille ist nun eine Zone mit sechs 55-Zöllern buchbar (Foto: Neo Advertising Schweiz)

In La Praille ist nun eine Zone mit sechs 55-Zöllern buchbar (Foto: Neo Advertising Schweiz)

Noch bis 12. Januar 2014 ist in Genf im Messekomplex Palexpo eine Pharaonen-Ausstellung zu sehen: „Tutanchamun – Sein Grab und seine Schätze“. Neo Advertising Schweiz bewarb die Ausstellung mit Branding Zones in drei Schweizer Shopping Malls.

3 Malls, 1 Monat – 1,5 Mio. Kontakte

Dazu hatte Kunde Opus One – Organisator der Ausstellung – die Kommunikationsspezialisten von Neo Advertising Schweiz mit der Kampagne beauftragt. Vom 30. September bis zum 27. Oktober wurden insgesamt drei Branding Zones in der Westschweiz in den Einkaufszentren Balexert, Migros Crissier und La Praille für die Kampagne ausgewählt. Das Ergebnis: In einem Ausstrahlungsmonat erzeugte die Kampagne über 1,5 Millionen Kontakte.

Die Branding Zone im Einkaufszentrum La Praille ist neu im Portfolio von Neo Advertising. Sie besteht aus sechs 55 Zoll Full HD-Bildschirmen und einer 20m² großen Hintergrundfolie an einem strategischen Ort – auf Höhe der Parkhauskassen im 1. Untergeschoss, das aus dem Erdgeschoss zu sehen ist. Die neue digitale Wand ermöglicht es, alle Besucherströme im zweitgrößten Genfer Einkaufszentrums mit spannendem Content zu erreichen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.