Software

Multiscreen-SDK von Samsung kommt Mitte November

- Am 12. November veröffentlicht Samsung ein neues Software Development Kit (SDK). Das Multiscreen-SDK wurde nun vorgestellt. alle Arten von Audio-, Video- und Webinhalten kabellos von Smartphones und Tablets auf Displays gebracht werden. von Thomas Kletschke

Auf der Samsung Developers Conference 2013 wurde die Mulitiscreen-SDK vorgestellt (Grafik: Samsung USA)

Auf der Samsung Developers Conference 2013 wurde die Mulitiscreen-SDK vorgestellt (Grafik: Samsung USA)

Das Multiscreen-SDK zeigt für den Consumer-Markt mit Smart-TVs, wohin auch die Reise bei Digital Signage gehen könnte: Inhalte vom Tablet oder Smartphone sollen durch das Multiscreen-SDK auf das Display übertragen werden.

Im Rahmen der soeben in San Francisco zu Ende gegangenen Entwicklerkonferenz hatte Samsung erstmals den Schleier gelüftet – und gezeigt, was ab 2014 den Consumer-Markt weiter beleben soll. Bisher wurden Apps für Pandora, Twitter und Rabbit vorgestellt. Ein Video dazu finden Sie in unserem SoC-Blog zur Samsung Real Life Experience.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.