Airport-Werbung

Microsoft bewirbt Windows 8 auf Hologrammpostern

- Der Hamburger OoH-Vermarkter more ambient gewinnt Microsoft als Kunden für seine Hologrammposter an deutschen Flughäfen und in Shopping-Centern mit einem Media-Volumen im hohen sechsstelligen Bereich. von Thomas Kletschke

Windows 8 zum Anfassen: Hologrammposter wirbt für das Betriebssystem (Foto: more ambient)

Windows 8 zum Anfassen: Hologrammposter wirbt für das Betriebssystem (Foto: more ambient)

In der Kampagne wird Microsofts Betriebssystem Windows 8 beworben. Eingesetzt werden die 3D Hologramm-Displays bis Ende Januar 2014 auch an den Flughäfen Düsseldorf und Frankfurt. Die Hologramme erreichen an den Airport-Standorten Privat- und Geschäftsreisende mit hohem Konsumpotenzial und großer Affinität zu Business- und Lifestyle-Produkten. Microsoft ist der weltweit erste IT-Kunde, der das von Realeyes entwickelte Medium im Werbenetz einsetzt.

Aktuell können Hologramm-Displays an den Flughäfen Frankfurt, München, Düsseldorf, Hamburg, Köln/Bonn und Stuttgart aufgestellt werden. So sind etwa am Flughafen Düsseldorf fünf Hologramm-Stelen im öffentlichen Bereich platziert – am Flughafen Frankfurt drei Hologramme in exponierten Lagen. Zudem wurden 15 Hologramm-Stelen in verschiedenen Shopping-Centern in ganz Deutschland aufgestellt. Eine Buchung in ca. 70 Multiplex Kinos und in über 100 Shopping-Centern in ganz Deutschland ist ebenso möglich.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.