Flughafenwerbung

Drei digitale CLBs am Airport Düsseldorf

- Der Außenwerber – seit 2003 Vermarktungspartner des Flughafens – hat sein digitales Angebot um drei neue digitalen City Light Boards (DCLB) an Nordrhein-Westfalens größtem Flughafen erweitert. von Thomas Kletschke

Düsseldorf: Seit Ende 2013 stehen 3 DCLB am Flughafen zur Verfügung (Foto: Wall AG)

Düsseldorf: Seit Ende 2013 stehen 3 DCLB am Flughafen zur Verfügung (Foto: Wall AG)

Die Werbemittel sind in Reihe entlang der Ausfahrt der Abflugebene platziert. Alle drei Anlagen sind mit neuen LED-Screens mit 8mm Pixel Pitch und sehr hoher Auflösung ausgestattet, um eine sehr gute Bildqaulität zu gewährleisten.

Am Düsseldorfer Airport erreichen Werbungtreibende eine Vielzahl von Interessenten und Endkunden: Mit einem Tagesdurchschnitt von rund 590 Flugbewegungen ist der Flughafen der größte Nordrhein-Westfalens. Pro Tag werden rund 57.000 Passagiere abgefertigt, davon 40% Geschäfts- und 60 % Privatreisende.

Die Wall-DCLBs am Düsseldorfer Flughafen ermöglichen eine große Flexibilität in der Kampagnenaussteuerung. Je nach Bedarf ist eine kampagnenspezifische oder eine tagesaktuelle Content-Steuerung möglich, in Wochen- oder Tagesbelegung. Wahlweise können Werbungtreibende pro Wochentag ein anderes Motiv wählen oder im Rahmen einer Tagesbelegung eine differenziertere Zielgruppenansprache erzielen, indem die Motive nach Uhrzeitintervallen ausgerichtet mehrmals am Tag gewechselt werden.

Zudem bietet Wall seinen Kunden ein KombiNet an, das die kombinierte Belegung seiner analogen und digitalen Werbeflächen am Standort ermöglicht. Insgesamt stehen 39 City Light Poster-Werbeflächen, 10 analoge sowie die drei digitalen, zur Buchung zur Verfügung.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.