invidis Jahreskommentare 2013

Goldbach freut sich über das dritte Wachstumsjahr in Folge

- Auch bei der Schweizer Goldbach Media blickt man auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Goldbach Media-Mann Fredy Grau geht optimistisch ins neue Jahr, da renommierte Brands vermehrt regelmäßig DooH buchen und agenturseitig Kompetenzen im digitalen Aussenwerbebereich aufgebaut werden.  von Jörg Sailer

Fredy Grau, Goldbach Media (Switzerland) AG

Fredy Grau, Goldbach Media (Switzerland) AG

Fredy Grau, Business Development & Controlling Director, Goldbach Media (Switzerland) AG: 

Wir blicken auf erfolgreiches 2013 zurück. Während große Player wie die Aussenwerber APG und Clear Channel Bewegung ins Marktgeschehen bringen, konnten etablierte Unternehmen ihre Marktposition festigen und die Umsätze weiter entwickeln. Wir freuen uns über das dritte Wachstumsjahr in Folge

Besonders zuversichtlich stimmt einerseits, dass renommierte Brands vermehrt regelmäßig DOOH buchen, und andererseits, dass agenturseitig Kompetenzen im digitalen Aussenwerbebereich aufgebaut werden. Die engere Zusammenarbeit zwischen Agenturen, Verkauf und Innendienst hat eine Qualitätssteigerung bei der Planung der Kampagnen zur Folge. Diese Professionalisierung wollen wir auch 2014 sowohl auf fachlicher wie auch auf der Dienstleistungsebene vorantreiben. Die Kampagnenreportings werden in Zusammenarbeit mit Agenturvertretern systematisch ausgebaut und verbessert, um die Servicelevels weiter anzuheben. Angebotsseitig haben neue Netze wie MelTV in 111 Elektronikfachmärkten der Migros und die erneuerten Tamoil-Zapfsäulenschirme unser Portfolio 2013 optimal ergänzt und unsere Marktposition in den Bereichen Tankstellen/Convenience sowie Point of Sale weiter verstärkt.

Gegenwärtig fehlen immer noch zuverlässige und für den Vergleich mit anderen Medien nutzbare DOOH Media-Zahlen auf dem Schweizer Markt. Die neu IG DOOH genannte Branchenorganisation ist an der Ausarbeitung einer länderübergreifend anerkannten Messmethode für die verschiedenen DOOH-Medien. Dies ist eine wichtige Voraussetzung, damit sich DOOH im Gesamtwerbemarkt weiter etablieren kann.

Die gesammelten Jahreskommentare finden Sie hier.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.