invidis Jahreskommentare 2013

Silverflow Media sieht starkes Interesse an DooH

- Auch in der DooH-Branche ist man sehr optimistisch gestimmt für 2014. Winfried Karst vom neuen Digital-Vermarkter Silverflow Media sieht verstärktes Interesse an DooH bei Kunden und Agenturen. von Jörg Sailer

Winfried Karst, Silverflow Media

Winfried Karst, Silverflow Media

Winfried Karst, CEO, Silverflow Media:

Wir bei Silverflow Media sehen DOOH als ideales Ergänzungsmedium zu bestehenden Kampagnen. Immer weitere Kunden und auch Agenturen zeigen verstärkt Interesse an den digitalen Möglichkeiten, die DOOH bietet.

Durch die Konsolidierung des existierenden Angebots wird es uns 2014 gelingen für mehr Transparanz im DOOH-Markt zu sorgen und die Nachfrage nach diesen interessanten Werbemöglichkeiten zu steigern. Wir sehen insbesondere folgende Themen als relevant an: Entflechtung des DOOH-Marktes, Vereinfachung der Planungs- und Buchungsprozesse, Erstellen einheitlicher Reportings und Herausstellen der digitalen Basis und Möglichkeiten der verschiedenen DOOH-Kanäle.

Klares Ziel für 2014 ist es, DOOH als kundenfreundliches Medium zu etablieren anhand relevanter Performance- und Aussteuerungs-Kriterien. Hierfür können Themen, wie Zielgruppe(n), Region(en), Tageszeit(en), etc. in den Planungsprozess integriert werden.

DOOH ist aktuell ein ideales Ergänzungsmedium, welches eine permanente Rolle im digitalen Mix spielt. Neben der Mediennutzung „zu Hause“, kann DOOH die Konsumenten und Zielgruppen außerhalb der 4 Wände dynamisch (digital) während des Tagesverlaufs erreichen und zielgerichtet ansprechen. Da es sich um einen digitalen Kanal handelt, können flexibel und unbegrenzt Sujets in Echtzeit je nach Tageszeit eingesetzt werden – ohne weiteren Kosten bzgl. Druck oder Logistik. DOOH ist schnell, flexibel und sorgt für beeindruckende Ergebnisse.

Die gesammelten Jahreskommentare finden Sie hier.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.