Serie Banking 2.0

Banking und Signage – LK-AG zeigt spannende Umsetzungen

- Doppel-Premiere: Die LK-AG ist erstmals auf der Wincor World 2014 vertreten. Dort geben die Essener nun gemeinsam mit Kranz Innenarchitekten erste Einblicke in Projekte für verschiedene Sparkassen. von Thomas Kletschke

LK-AG-Multitaction-Tisch Wincor World 2014 (Foto: TK/ invidis.de)

LK-AG-Multitaction-Tisch Wincor World 2014 (Foto: TK/ invidis.de)

Auf der Messe ist die LK-AG mit Chief Creative und Chief Innovation Officer Holger Steffentorweihen prominent vertreten und zeigt einen MultiTaction-Tisch, der jetzt auch bei der Sparkasse Rhein Nahe (Bad Kreuznach) zum Einsatz kommt. Auf dem interaktiven Medientisch können die Kunden mit symbolhaft gestalteten Markern in die Service-Menüs der Anwendung geleitet werden. Dabei ligt der Fokus auf einer User-freundlichen Umsetzung, die spielerisch daherkommt.

MultiTaction-Umsetzung für Sparkassen - Ansteuerung des Menüs (Foto: TK/ invidis.de)

MultiTaction-Umsetzung für Sparkassen – Ansteuerung des Menüs (Foto: TK/ invidis.de)

Das vor kurzem fertiggestellte Projekt setzt auf verschiedene digitale Technologien. Wie Steffentorweihen gegenüber invidis.de sagt, setzt die Sparkasse auf zwei der MultiTaction-Tische, die in der Filiale eingesetzt werden.

Video Wall von NEC

Zusätzlich wurde eine 3×3 Video Wall installiert, bei der NEC-Displays zum Einsatz kommen. Zwei zusätzliche einzelne Displays – ebenfalls vom japanischen Displayhersteller NEC – gehören ebenfalls zum Projekt. Als Mediensteuerung ist Crestron im Einsatz.

Ähnliche Umsetzungen gab es im Sommer 2013 auch bei der Sparkasse Göttingen, die LK-AG und der Partner auf Architektenseite – Kranz Innenarchitekten – geplant und realisiert haben.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.