Personalie

Mirko Virkus wechselt von Mitsubishi Electric zu Sharp

- Die Sharp GmbH hat ihr Visual Solution Team um einen Pre-Sales Engineer verstärkt: Mirko Virkus – vormals Mitsubishi Electric – arbeitet seit Februar für das Unternehmen. von Thomas Kletschke

Mirko Virkus ist seit Februar 2014 als Pre-Sales Engineer für Sharp tätig (Foto: Sharp)

Mirko Virkus ist seit Februar 2014 als Pre-Sales Engineer für Sharp tätig (Foto: Sharp)

Mit der ISE in Amsterdam hat Virkus seinen Wechsel zur Sharp Deutschland GmbH bekanntgegeben. Von Mitsubishi Electric kommend verstärkt Mirko Virkus seit dem 1. Februar das Visual Solution Team des japanischen Elektronikkonzerns.

Mirko Virkus verfügt über sieben Jahre Erfahrung in der Pro AV-Branche. Bei Mitsubishi Electric betreute er den Bereich Projektoren, Public Displays sowie Large Display Solutions (LED-Anwendungen und Display Walls) aus technischer Sicht. Dort war er verantwortlich für die Klärung aller technischen Fragen sowie die Projetbetreuung.

Damit stellt Sharp seinem Vertriebsteam einen Pre-Sales Engineer an die Seite. Virkus wird in seiner Funktion technische Fragen im Vorfeld klären. Diese Aufgaben wurden bisher von Peter Heins bewältigt. Heins hat durch diese Maßnahme nun die Möglichkeit, sich seinen weiteren Aufgaben intensiver zu widmen.

Sharp stellt nun die Weichen für ein weiteres Wachstum hierzulande. Das Unternehmen – das sich einige Zeit in einem strukturellen Wandel befand – baut nach eigenen Angaben kontinuierlich die Personalbestand aus, um sich weiterhin nachhaltig in der DACH-Region zu positionieren.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.