Digital Signage

Touchscreens – meovis kommt mit neuen digitalen Türschildern

- Die bentob it media GmbH – Hersteller von meovis – erweitert ihr Angebot an Raumbuchungssystemen. Jetzt kommen neue digitale Türschilder in drei Größen auf den Markt. Lieferbar sind eine Standalone-Variante sowie eine Netzwerk-Ausführung. von Thomas Kletschke

In drei Größen und zwei Varianten ist das digitale Türschild EasyDoorSign lieferbar (Foto: meovis)

In drei Größen und zwei Varianten ist das digitale Türschild EasyDoorSign lieferbar (Foto: meovis)

Der am Bodensee ansässige Digital Signage Anbieter und Softwarehersteller bentob it media hat neue digitale Türschilder in’s Programm genommen. Mit den „meovis EasyDoorSigns“ soll das komfortable Buchen von Konferenzräumen oder Seminarräumen mit integriertem Touchscreen vereinfacht werden –  direkt am Raum oder mittels Microsoft Exchange/ Outlook. Lieferbar sind die Größen 7“, 10“ und 18,5“.

Zwei Produktvarianten sind lieferbar:

Die „meovis EasyDoorSign Standalone“-Displays sind unabhängig vom lokalen Computernetzwerk des Unternehmens. Diese autonom arbeitende digitale Türschild-Lösung eignet sich damit besonders für Unternehmen bei denen eine Erweiterung oder Einbindung von Geräten in eine bestehende Netzwerkinfrastruktur nicht möglich ist.

Bei „meovis EasyDoorSign Net“ ist die Standalone-Variante entsprechend um die Möglichkeit der Buchung des Konferenzraums mittels Microsoft Exchange/ Outlook erweitert, so dass neben der Buchung mittels Touchscreen zusätzlich auch das Buchen aus dem Netzwerk möglich ist. Diese Variante bietet sich dort an, wo eine Integration der Displays in lokale Computernetzwerke möglich ist und eine bestmögliche Flexibilität im Umgang mit der Buchung von Konferenzräumen erreicht werden soll.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.