Out-of-Home Schweiz

Kulturgemeinschaft Uster wirbt mit Lichtinstallationen

- Die Zürcher Agentur SCC Kommunikation hat eine Kampagne für die Veranstaltungen der Kulturgemeinschaft Uster (KGU) umgesetzt. Wichtiges Element dabei: Lichtinstallationen. von Thomas Kletschke

Lichtinstallation "Miles" für die KGU (Foto: SCC Kommunikation)

Lichtinstallation „Miles“ für die KGU (Foto: SCC Kommunikation)

Um spannendes Theater und gute Konzerte bei kulturinteressierten Schweizerinnen und Schweizern zu bewerben, ließ die Kulturgemeinschaft Uster (KGU) eine Kampagne entwickeln und umsetzen, die das Programm an Veranstaltungen spannend in Szene setzt. Unter dem Claim „Kultur, da wo Sie zuhause sind.“ wurden Plakate, Printanzeigen sowie Onlinewerbung geschaltet. Auch im Programmheft wurde die Umsetzung übernommen.

Fertige Plakatotive für die Kulturinstitution (Fotos: SCC Kommunikation)

Fertige Plakatotive für die Kulturinstitution (Fotos: SCC Kommunikation)

Um die Botschaft dem Publikum schmackhaft zu machen, arbeitete SCC Kommunikation mit Visualisierungen: Die Headliner der Veranstaltungen wurden auf bekannte oder weniger bekannte Häuser und Objekte in der näheren Umgebung projiziert und fotografiert. Die Aufnahmen wurden dabei den Aufführungszeiten der Veranstaltungen zeitlich angepasst.

Verantwortlich für die Kampagne waren bei Kulturgemeinschaft Uster: Verena Kocher, Barbara Reutlinger, Vorstand KGU; verantwortlich bei SCC Kommunikation: Rene Sennhauser (Creative Direction), Beat Reck (Text/Konzept), Marcel Huwiler, Janine Sauter (Grafik), Susanne Marty (Beratung), Nikk Vegas (Fotos), Fluxs (Artwork)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.