Lebensmitteleinzelhandel

Rollout bei Globus für Frag‘ Henry!-Terminals

- Nach verschiedenen Testinstallationen hat sich die SB-Warenhauskette Globus entschieden, das Frag‘ Henry!-Systen einzuführen. von Thomas Kletschke

Frag' Henry!-Terminal in Benutzung (Foto: Frag' Henry!)

Frag‘ Henry!-Terminal in Benutzung (Foto: Frag‘ Henry!)

Wie berichtet, hat Globus seit vergangenem Jahr den digitalen Sommelier des Anbieters aus Nierstein getestet. Einem regulären Einsatz steht nun offenbar nichts im Wege: Die SB-Warenhauskette beginnt noch in diesem Frühjahr mit dem Rollout des Frag‘ Henry!-Systems. Dabei werden die einzelnen Häuser das System aufgrund eigener Entscheidungen einsetzen – sodass derzeit keine Zahlen über das Volumen des ollouts vorliegen.

Test hat Umsatz- und Ertragssteigerung nachgewiesen

Innerhalb der sechsmonatigen Testphase in 11 Globus-Märkten, steigerte der digitale Sommelier den Umsatz und Ertrag in den Weinabteilungen merklich – Kunden kauften mehr und höherpreisigere Weine.

Erklärtes Ziel der Kooperation von Globus und Frag‘ Henry!: Weitere Zielgruppen durch die Kombination von Beratung und Emotion am PoS zu binden. „Neben der persönlichen Beratung durch unsere ausgebildeten Fachberater, ist Frag‘ Henry! ein weiterer Baustein zur Stärkung der Rendite in der Kategorie“, sagt Dionysius Eisenbarth, Leiter Globus Einkauf Getränke. „Überzeugt hat neben den betriebswirtschaftlichen Kennzahlen insbesondere das erfahrene Projektmanagement der ‚Henrys‘. Aufgrund dessen wollen wir diese positiven Effekte auf weitere Märkte übertragen“, so Eisenbarth weiter.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.