Schweiz

Habegger erhält Export-Auszeichnung

- Wie berichtet, hat der Schweizer Eventspezialist im Januar eine Niederlassung in Katar gegründet, um seine Expansion voranzutreiben. Dafür wurde der Habegger AG nun der Export Award 2014 verliehen. von Thomas Kletschke

Beginn des Katar-Geschäfts: Installation zu den Asian Summer Games 2006 (Foto: Habegger)

Beginn des Katar-Geschäfts: Installation zu den Asian Summer Games 2006 (Foto: Habegger)

Das Unternehmen aus Regensdorf (ZH) erhiellt den Preis in der Kategorie „Step-in“ für seinen Markteintritt in die Golfregion im Rahmen des jährlich stattfindenden Außenwirtschaftsforums der Switzerland Global Enterprise (S-GE).

Mit dem Export Award zeichnet S-GE (vormals OSEC) Unternehmen aus, deren Markteintritt oder deren Strategie für einen Markteintritt im Ausland als gelungen und innovativ bezeichnet wird. Habegger realisiert seit Jahren komplexe Eventprojekte im internationalen Umfeld. Im arabischen Raum waren dies 2006 ein umfassendes Technik- und Beleuchtungsprojekt zu den Asian Games, 2013 ein aufwendiges Beleuchtungsprojekt für ein ganzes Stadtviertel in Doha und ein Dekorationsprojekt zum Nationalfeiertag mit großflächigen Blumenteppichen im öffentlichen Raum von Doha.

Thomas Wasshuber führt die Geschäfte von Habegger Productions LLC als Managing Director in Doha. Habegger sieht die Zukunft des Events im arabischen Raum und rechnet mit Großprojekten für Sportanlässe und Kongresse in Katar.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.