invidis Site Inspection

Kein Digital Signage bei Starbucks – mit Ausnahmen

- Starbucks bindet bewusst keine großformatigen Digital Signage Displays in seine Retail-Flächen ein. Eigentlich – denn der neue Starbucks Flagship Store in Californien hat einige Installationen zu bieten. invidis hat das neue Coffee House genauer unter die Lupe genommen. von Theresa Amann

Starbucks Anaheim Disney Flagship Store (Photo: Matthew Glac/Starbucks)

Starbucks Anaheim Disney Flagship Store (Bild: Matthew Glac/Starbucks)

Der neue Starbucks in Anaheim bildet eine Ausnahme unter den mehr als 20.000 Cafés, die in mehr als 60 Ländern nach einem innovativen Retail-Konzept gestaltet wurden. Normalerweise setzt die Coffee Company auf natürliche Materialien, warme Farben und gedämmtes Licht, um eine optimale Wohlfühlatmosphäre für ihre Kunden zu erreichen.

Jedoch gibt es keine Regel ohne Ausnahme. Der Starbucks Anaheim Disney Flagship Store ist ausgestattet mit einer Reihe von Digital Signage-Installationen, deren Content speziell für Starbucks produziert wurde. Kaffeeliebhabern wird etwa die Geschichte der Coffee Company auf einer 3x3m großen Videowall erzählt.

Mehr Informationen zum Starbucks Anaheim Disney Flagship Store, den englischen Artikel und eine Bildergalerie mit beeindruckenden Fotos finden Sie in den invidis English News.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.