Digital Signage

InFocus kooperiert mit Icecat

- InFocus bietet Fachhändlern ab sofort aktuelle, einheitliche Produktinformationen über den Open-Icecat-Katalog. Durch die Bereitstellung der schnell verfügbaren Informationen soll der Vertrieb unterstützt werden. von Thomas Kletschke

Infocus stellt Infos zum Portfolio bei Icecat ein - 70-Zöller BigTouch (Foto: Infocus)

Infocus stellt Infos zum Portfolio bei Icecat ein – 70-Zöller BigTouch (Foto: Infocus)

Über den Open Icecat Katalog stellt InFocus seinen Resellern Datenblätter zu seinen neuesten Produkten zur Verfügung. Die Fachhändler sowie über 36.000 E-Commerce-Partner profitieren damit von aktuellen, vollständigen und einheitlichen Produktinformationen. Die Händler erhalten nach der Registrierung bei Icecat kostenlosen Zugriff auf die Produktinformationen. Dazu zählen: Marketingtexte, standardisierte technische Spezifikationen, Bilder, kurze sowie detaillierte Beschreibungen, Multimedia-Dateien und PDFs.

Neben den neuesten Produkten, wie etwa der BigTouch-Serie, wird auch die komplette Produktpalette an InFocus-Produkten, wie Großformat-Displays und Projektoren sowie Zubehör wie Lampen, Kabel, Adapter oder Fernbedienungen in Open Icecat eingepflegt. Die Produktdaten stehen den Partnern und E-Commerce-Plattformen in Form von HTMLs, CSV- oder XML-Daten zur Verfügung.

Zugangsbeschränkte Informationen – etwa urheberrechtlich geschützte Multimedia-Dateien und bestimmte Bilder – stehen nur autorisierten InFocus-Partnern zur Verfügung. Für diesen Content übernimmt Icecat das Digital Rights Management.

Axel Janssen, Director of Sales von InFocus, sagt: „Unsere Kunden erwarten zusätzliche Tools für ihre Webseiten und InFocus hört auf sie. Daher freuen wir uns, dass unsere Händler dank Icecat ab sofort stets aktuelle, vollständige und einheitliche Informationen zu unseren Produkten erhalten.“

Floris Bartels, Vendor Manager von Icecat, fügt hinzu: „Eines der größten Anliegen des E-Commerce-Channels ist die Aktualität der Datenblätter für neue Produkte. Wir sind überzeugt, dass diese Partnerschaft die Zeit zwischen der Einführung eines neuen Produktes und der Verfügbarkeit vollständig standardisierter Daten für das jeweilige Produkt deutlich verkürzen wird.“

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.