Digital Signage

In 500 Bussen – brasilianischer Großauftrag für Broadsign

- Im Gastgeberland der Fußball-WM 2014 hat Broadsign nun einen Auftrag für ein großes Digital Signage-Netz im öffentlichen Nahverkehr erhalten. von Thomas Kletschke

Einer von bald 2.000: Nemooh Screen in einem Bus (Foto: Broadsign)

Einer von bald 2.000 Nemooh-Screens in einem Bus (Foto: Broadsign)

Nemooh Servicos de Mídia Ltda. ist eines der größten Digital Signage-Netzwerke in Brasilien, das den öffentlichen Nahverkehr für Infotainment via Displays nutzt. Nun hat das Unternehmen mit Broadsign einen neuen großen Vertrag abgeschlossen.

Aktuell betreibt Nemooh ein Netzwerk in Bussen, das im Großraum Sao Paulo monatlich etwa 11,3 Millionen Menschen erreicht. Die Busse wurden jeweils mit vandalensicheren 22-Zöllern ausgestattet, auf denen die Inhalte ausgespielt werden. Dabei möchte das Digital Signage-Netzwerk stark wachsen.

Jetzt wurden die ersten 1.000 LED-Screens in 500 Bussen installiert – bis Ende 2015 sollen insgesamt 2.000 Displays in 1.000 Bussen im Einsatz sein. Als Plattform hat Nemooh Broadsign-Software ausgewählt, um den Mix aus Entertainment, News, Gesundheitstipps und Sportnachrichten sowie Werbung zu verwalten und auszuspielen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.