Handel

Weleda bewirbt Pop Up Store mit Out-of-Home-Maßnahmen

- Weleda hat den ersten Pop-up Store der Firmengeschichte in der Concept Mall Bikini Berlin eröffnet – in der auch Nike bereits einen temporären Shop mit Samsung LFDs ausgestattet hatte. von Thomas Kletschke

Weleda Pop Up Store im Bikini Berlin (Foto: PHD)

Weleda Pop Up Store im Bikini Berlin (Foto: PHD)

Nun präsentiert sich die Naturkosmetikmarke Weleda mitten in Berlin unter dem Motto „Schönheit ist Vielfalt“. Seit 3. Juli 2014 hat die Firme eine grüne Oase zum Wohlfühlen im Erdgeschoss des Einkaufzentrums installieren lassen, die bis Ende September geöffnet ist. In einer der insgesamt 19 „Bikini Berlin Boxen“ ist das gesamte Naturkosmetiksortiment zu sehen.

Kundinnen im Weleda Pop Up Store (Foto: PHD)

Kundinnen im Weleda Pop Up Store (Foto: PHD)

In den Sommermonaten sind Sonderaktionen und Angebote geplant. PHD Germany macht mit Out-of-Home-Maßnahmen (Bouncer / Türstopper, Groundposter und Großflächen) in unmittelbarer Nähe des Shops zwei Monate lang auf den Store aufmerksam. Die Kampagne greift die Farbgebung der Pastelltöne der Weleda-Produktlinien auf.

Weleda nutzt öffentlichen Raum für die Marke

„Unsere Out-of-Home-Maßnahmen ziehen auf originelle Art und Weise die Aufmerksamkeit der Menschen in der Hauptstadt auf sich. Insbesondere mit dem Einsatz der Bouncer wollen wir im gesamten Innenstadtbereich Berlins kurzfristig auf die Shoperöffnung aufmerksam machen. Unser Ziel ist es, den öffentlichen Raum optimal zu nutzen, um auf die nur kurze Präsenz des Shops hinzuweisen und für maximalen Kundenbesuch zu sorgen“, erklärt Miriam Klinge, Group Account Director, PHD Germany.

Sortiment des  Weleda Pop Up Store  (Foto: PHD)

Sortiment des Weleda Pop Up Store (Foto: PHD)

Temporäre Shops im Bikinihaus Berlin

Die erste Concept Mall Deutschlands im historischen „Bikinihaus“ am Zoologischen Garten versteht sich als urbane Oase, die eine Brücke zwischen Stadt und Natur, Konsum und Erholung schlagen will und den Wandel und Erfolg der City West durch neue Impulse vorantreiben und mitprägen möchte. Die „Bikini Berlin Boxen“ bieten die Möglichkeit, temporär Ideen und Produkte zu präsentieren und Konzepte zu testen. Bei den Boxen handelt es sich um flexible Modulsysteme aus Holz, die individuell eingerichtet werden können. Die Aufmerksamkeit der Besucher wird auf das Wesentliche gelenkt – die Produkte und Ideen.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.