Sponsoring

Schalke 04 dribbelt gemeinsam mit Hisense und Huawei

- Wie andere Stadien wird auch die Veltins-Arena immer mehr in Richtung Multimedia-Center umgebaut. Mit Hisense und Huawei hat Schalke nun Sponsoren aus dem Bereich Display- und Netzwerktechnologie gewinnen können. von Thomas Kletschke

Schalke kooperiert jetzt mit Hisense und Huawei (Grafiken: Schalke 04, Unternehmen)

Schalke kooperiert jetzt mit Hisense und Huawei (Grafiken: Schalke 04, Unternehmen)

Der chinesische TV-Hersteller möchte seine Markenbekanntheit in Deutschland deutlich verstärken. Dazu hat das Unternehmen einen Weg gewählt, der in der Branche üblich ist – und im Kontext mit dem Stadionausbau auf Schalke steht. Während LG seit einiger Zeit sehr aktiv als Sponsor des Bundesligaclubs Bayer 04 ist, Samsung dem FC Chelsea in England verbunden ist und den Cup des Österreichischen Fußball-Bunds (ÖFB) sponsert, hat sich jetzt auch Hisense für ein Premium-Sponsoring eines Top-Clubs entschieden. Bis zum Jahr 2017 hat Hisense einen Sponsoringvertrag mit den Königsblauen aus dem Pott abgeschlossen.

Zwei chinesische Partner

Damit ist bereits das zweite chinesische Technologieunternehmen Partner auf Schalke: Auch der Netzwerk- und Handyspezialist Huawei ist seit Kurzem einer der Sponsoren des Bundesligaclubs. Beide Konzerne werden mit S04 kooperieren. Während Hisense einen bis 2017 laufenden Vertrag mit dem Fußballverein geschlossen hat, ist Huawei für die kommenden zwei Jahre internationaler Telekommunikationspartner des S04.

WLAN für Alle

So wird Huawei für wichtige Infrastruktur in dem Stadion sorgen – offensichtlich ein ähnliches Konzept, wie es die Deutsche Telekom und Cisco bei der BayArena in Leverkusen sowie in der Allianz Arena in München unter dem Begriff StadiumVision umgesetzt haben. Huawei wird Scahlkes Veltins-Arena mit umfassender und leistungsstarker WLAN-Technologie ausstatten sowie die Knappen im Bereich IT-Leistungen supporten.

TVs für die Schalker

Als Premium-Partner wird Hisense künftig hochmoderne TV-Geräte im Umfeld der Arena installieren. Zudem wird Hisense auf den LED-Banden im Stadion ebenso verstärkt eingebunden wie auf den relevanten Sponsoren­rück­wänden in der Mixed Zone oder im Medienzentrum des Stadions.

„Für Schalke 04 bedeutet die Zusammenarbeit mit Hisense eine weitere wichtige Landmarke auf unserem Weg der Internationalisierung“, sagt S04-Marketingvorstand Alexander Jobst. Da der Fußballclub den Fokus seit geraumer Zeit verstärkt auf den asiatischen Markt gerichtet habe, sei man umso stolzer, mit Hisense einen starken chinesischen Konzern mit großen Zielen in Europa als Partner gewonnen zu haben.

Win-Win für S04 und Hisense

Henry Liu, Vice General Manager bei Hisense International Co. Ltd und verantwortlich für Hisense Europe, freut sich auf die Zusammenarbeit: „Mit dem FC Schalke 04 finden wir einen Partner, der uns im Aufbau unserer Marke in Europa unterstützen wird. Gleichzeitig ist es für uns ein großes Anliegen, Schalke 04 mit seinen Ambitionen in China zu begleiten. Bereits zu Beginn der Gespräche mit den Vereinsverantwortlichen war uns klar, dass wir langfristig miteinander arbeiten werden.“

One thought on “Sponsoring: Schalke 04 dribbelt gemeinsam mit Hisense und Huawei

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.