Content

Valotalive startet im September – Kooperation mit AFP

- Agence France-Presse (AFP) und der finnische Digital Signage-Spezialist Valota haben ein globales Content-Abkommen geschlossen. Damit profitiert der kürzlich vorgestellte cloudbasierte Content Service Valotalive.com – der ab Frühherbst live gehen soll. von Thomas Kletschke

Valotalive.com geht im Frühherbst 2014 live (Screenshot: invidis.de)

Valotalive.com geht im Frühherbst 2014 live (Screenshot: invidis.de)

Anfang Juli hatte Valota den Start des cloudbasierten Dienstes bekanntgegeben, der mit dem Partner Videra betrieben wird, der vor allem die skandinavischen sowie den russischen Märkte versorgt. Jetzt hat Volat mit der französischen Nachrichtenagentur AFP ein globales Abkommen über die Bereitstellung von Content geschlossen.

Der real time und lokalisiert arbeitende Signage-Dienst Valotalive.com wird von valota als Content as a Servie (CaaS) bezeichnet und soll ab Anfang Septmber 2014 erstmals auf Screens weltweit laufen. Valota sitzt im finnischen Espoo und wurde 2012 gegründet. Die beiden Gründer Kaijus Asteljoki (CEO) und Tomi Paajanen (CGO) arbeiteten beide zuvor vor allem im Bereich Videoconferencing. Seit 2013 verstärkt CTO Mikko Korpelainen das Gründer-Team.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.