Digital Signage Projekte

Highlights aus dem invidis Explorer – heute RUNNERS POINT

- Im “invidis digital signage explorer” erfasst und bewertet invidis Digital Signage- und Digital-out-of-Home-Installationen. Heute möchten wir Ihnen im Rahmen der Serie der Highlights aus dem invidis Explorer Projekte der RUNNERS POINT Warenhandelsgesellschaft vorstellen. von Theresa Amann

invidis Digital Signage explorer - RUNNERS POINT (Bild: invidis)

invidis Digital Signage Explorer – RUNNERS POINT (Bild: invidis)

RUNNERS POINT zählt in Deutschland zu den führenden Fachhändlern im Bereich Sportschuhe, Funktionstextilien und Zubehör. Der Recklinghauser Sportfachhändler hat in über 130 Filialen quasi alles für Laufsport-Begeisterte zu bieten.

invidis hat sich die Digital Signage-Installationen bei RUNNERS POINT am Münchner Marienplatz genauer angeschaut. Das Projekt besteht insgesamt aus zwei Teilen. Die Doppel-Stele im Schaufenster begünstigt durch die Bauart einen nachträglichen Einbau in die Filiale und der großformatige Bildschirm hinter der Kasse ist zwar nicht in die Wand integriert, trägt aber durch das LED-Backlight nicht sehr stark auf.

Erfolgkonzept auf SIDESTEP übertragen

RUNNERS POINT ist in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden mit seinem Vertriebskonzept SIDESTEP auch im Lifestyle-Bereich vertreten und wartet dort mit coolen Sneakern auf. In über 80 Filialen werden ausschließlich Trendschuhe verkauft.

Das digitale Inszenierungselement bei SIDESTEP ist dadurch nahezu identisch mit dem in den RUNNERS POINT Filialen. In den SIDESTEP Filialen in Düsseldorf und Köln sind zwei Bildschirme hochkant als Mini-Videowall an einem tragenden Rohr aufgehängt. Zusätzlich ist in Düsseldorf ein 70“ Display hinter der Kasse installiert. Neben Produktwerbung wird Promotion für den aktuellen Katalog gezeigt. Die Inhalte sind technisch perfekt umgesetzt und grafisch gut konzipiert. Das Erfolgskonzept von RUNNERS POINT wurde sehr gut auf SIDESTEP übertragen und umgesetzt.

In allen drei von invidis consulting inspizierten Filialen zeigt sich die NORDLAND Systems GmbH als Integrator verantwortlich. Die Digital Signage-Displays im Schaufenster-/Eingangsbereich stammen von Samsung.

1984 als Tochtergesellschaft der damaligen Karstadt AG gegründet, gehört die RUNNERS POINT Warenhandelsgesellschaft mbH seit Juni 2013 zum börsennotierten US Unternehmen FOOT LOCKER, INC.

Weitere Informationen sowie Bilder finden Sie auf den Explorer Seiten von RUNNERS POINT München und SIDESTEP Düsseldorf sowie SIDESTEP Köln.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.