OVAB Europe Digital Signage Business Climate Index (DBCI)

Deutliche Abschwächung in Polens Digital Signage-Markt

- In Polen hat der OVAB Europe Digital Signage Business Climate Index (DBCI), den invidis regelmäßig mit Unterstützung von OVAB Europe erhebt, deutlich nachgelassen. Allerdings verbleibt der Index immer noch im leicht positiven Bereich. von Thomas Kletschke

DBCI Polen Sept./ Okt. 2014: konservative Erwartungen ans 2. Halbjahr (Grafik: invidis.de)

DBCI Polen Sept./ Okt. 2014: konservative Erwartungen ans 2. Halbjahr (Grafik: invidis.de)

Der Geschäftsklimaindex für die Digital Signage-Branche in Polen hat stark seit der letzten Umfrage im Juli einen Rückgang zu verzeichnen. Denn der DBCI-Wertx fiel von 41,7 um 25,02 Basispunkte auf einen Wert von derzeit 16,68 Zählern – womit er noch das Niveau „leicht positiv“ kennzeichnet. Obwohl das allgemeine BIP-Wachstum in Polen positivere Impulse zuließe, kann der Index der Gesamtwirtschaft dabei nur mit Abstand folgen.

Dabei hatte sich die Wirtschaft im östlichen Nachbarland mit einem Wachstum von 3,1% im ersten Quartal sehr gut entwickelt – es war das stärkste allgemeine Wirtschaftswachstum in Polen innerhalb von zwei Jahren.

Allerdings sind weitere – auch volkswirtschaftliche Faktoren – mitursächlich für das doch gedämpfte Klima in der polnischen Digital Signage-Industrie: So hat etwa die nun schon einige Zeit andauernde Ukraine-Krise einen wenig positiven Effekt auf das aktuelle Geschäftsklima in der Branche.

Dennoch befindet sich der DBCI im leicht positiven Bereich: Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist der Digital Signage-Markt in Polen aber innerhalb der ersten sechs Monate 2014 gestiegen. Auch auf Zwölf-Monats-Basis dürfte der Signage-Markt wachsen. Ein Anstieg der Umsatzerlöse für das Gesamtjahr erwartet das gros der befragten Unternehmen (rund 73%). Der Anteil der Firmen, die für das gesamte Jahr 2014 sinkende Erlöse erwarten beträgt derzeit 18,2%.

Unter diesem Link finden Sie den aktuellen sowie die vorhergehenden DBCIs für den polnischen Markt.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.