Software

Scala veröffentlicht Enterprise 10.4 – Samsung SoC wird unterstützt

- Scalas neues Release ist für Nutzer der neuen SoC -Gerätegeneration einsetzbar. Außerdem ist der Content Manager jetzt auch in Italienisch nutzbar. von Thomas Kletschke

Digital Menue Boards im Einsatz bei Burger King (Foto: Scala)

Digital Menue Boards im Einsatz bei Burger King (Foto: Scala)

Mit Scalas aktuellem Release 10.4 ist auch die Software Enterprise fit für die zweite Generation des von Samsung etablierten System-on-Chip-Systems SSSP (Samsung Smart Signage Platform). Unterstützt werden jetzt die Display-Serien D sowie DM-D des koreanischen Herstellers. Beide Serien sind mit SoC ausgestattet, die DM-D-Modelle sind als Full HD-Displays für den 24/7-Einsatz vorgesehen und bringen es jeweils auf 450 Nits.

Wie berichtet, möchte der Software-Anbieter seine Kooperation mit Samsung weiter verstärken. Folgerichtig ist die neue Version der Software für die neue Generation von SoC-Systemen. Das Content Management System von Scala kann nun zum Erstellen und Implementieren dynamischer Inhalte auch bei den SSSP-Displays eingesetzt werden.

Zudem verfügt die neue Version des Content Managers nun auch über eine weitere Sprachoption: Im Interface kann Italienisch als Option ausgewählt werden.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.