Airportwerbung

Digital Towers – JCDecaux erweitert Airport Singapur

- Mit neuen digitalen Werbeflächen hat JCDecaux den Changi Airport im boomenden Stadtstaat Singapur ausgebaut. Die neuen Digital Towers, auf denen der Werbungtreibende Bulgari mit einer Kampagne startete, bestehen jeweils aus neun 80″ Screens. von Thomas Kletschke

Neue Digital Towers am Singapore Airport (Foto: JCDecaux)

Neue Digital Towers am Singapore Airport (Foto: JCDecaux)

Alle 90 Sekunden landet in Changi ein Flieger oder hebt von dort ab. Seit Anfang 2011 läuft die sieben Jahre geltende Werbekonzession für den Flughafen, der vom Verkehrsaufkommen der sechstgrößte weltweit ist. Über 100 internationale Fluggesellschaften fliegen insgesamt rund 300 Destinationen in 70 Ländern an. Im Jahr 2013 wurden 53,7 Millionen Passagiere abgefertigt.

Mit den Digital Towers hat JCDecaux an den beiden Ankunftshallen des Terminal 1 jetzt eine aufmerksamkeitsstarke 7 m hohe, digitale Werbestele installieren lassen, deren neun einzelne Elemente beweglich sind. Potenziell erreichen Marken monatlich 1,5 Millionen Menschen mit den Digital Towers. Die verbauten 80 Zoll Full HD-Screens können langsam rotieren, was für weitere Awareness sorgt.

Der Werbungtreibende Bulgari startete als erster mit Kampagnen für zwei seiner neuesten Uhrenserien: LVCEA (Damenuhren) sowie die Herrenlinie Octo.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.