Multichannel

Turn on – Saturn modernisiert Kundenkommunikation

- Mit Turn on hat Saturn ab sofort eine neue multimediale Kommunikationsplattform im Web, mobil und in Print glauncht. Ein zweimonatlich erscheinendes Print-Magazin samt Augmented Reality-Funktionen und die für mobiles Surfen optimierten Web-Services sowie ein eigener YouTube-Channel sollen technikaffine Saturn-Kunden begeistern. von Thomas Kletschke

Turn on: YouTube-Studio (Foto: Media Saturn Holding)

Turn on: YouTube-Studio (Foto: Media Saturn Holding)

„Turn on, tune in, drop out“: Ein wenig hat sich Saturn beim Namen seiner neuen kanalübergreifenden Endkunden-Plattform an der von Timothy Leary propagierten Phrase aus der Spät-Hippie-Ära orientiert. Schließlich will man ja auch die bisherige Kommunikation mit den Endkunden revolutionieren. Nach der Multichannel-Offensive folgt nun also die multimediale Zielgruppenansprache.

Was steckt hinter neuen TV-Technologien wie UHD? Wer kann auf dem Smartphone-Markt Apple Paroli bieten? Und wie richte ich bei mir zuhause ein sicheres WLAN-Netzwerk ein? Diese und viele weitere Fragen beantworten Technikredakteure im neuen, von Saturn herausgegebenen Online- und Print-Magazin Turn on.

Turn on: Mobilseite (l.) und für Tablets optimiertes Angebot (r.) (Fotos: Media Saturn Holding)

Turn on: Mobilseite (l.) und für Tablets optimiertes Angebot (r.) (Fotos: Media Saturn Holding)

Erster Anlaufpunkt bei der Suche nach Information und Inspiration ist die neue Turn on-Website, die seit Anfang November im Netz ist. Auf die Inhalte kann von überall aus zugegriffen werden, egal ob PC, Notebook, Tablet oder Smartphone, die Website passt sich automatisch an die unterschiedlichen Bildschirme an. Apps für Android und iOS folgen Anfang Januar 2015.

Ein weiterer Pfeiler des neuen Informationsangebots ist der entsprechende YouTube-Channel. Hier gibt es neben Newsbeiträgen, Unboxing-Videos und Testberichten auch Hilfe-Beiträge, Produktvergleiche und mehr. Dritter wesentlicher Bestandteil des ist das alle zwei Monate erscheinende Turn on-Kundenmagazin. Ab Januar 2015 wird das Print-Magazin lebendig und mittels Augmented Reality-Inhalten zum ersten interaktiven Kundenmagazin der Technikbranche. Im Laufe des nächsten Jahres wird das Magazin zusätzlich für Smartphones und Tablets in einer digitalen Extended-Edition erscheinen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.