OVAB Europe Digital Signage Business Climate Index (DBCI)

Polnischer Markt verbessert sich zum Jahresende

- In Polen kann der OVAB Europe Digital Signage Business Climate Index (DBCI), den invidis regelmäßig mit Unterstützung von OVAB Europe erhebt, zulegen. Der Index bewegt sich für den Umfragezeitraum November/Dezember 2014 im leicht positiven Bereich. von Thomas Kletschke

DBCI Nov./ Dez. 2014 Polen (Grafik: invidis.de)

DBCI Nov./Dez. 2014 Polen (Grafik: invidis.de)

Seit der letzten Umfrage konnte sich der Digital Signage-Geschäftsklimaindex (DBCI) in Polen verbessern. Der Index stieg um 6,07 Basispunkte an. Im September war der DBCI stark auf ein Niveau von 16,68 Punkte gefallen – und befindet sich mit 22,75 Punkten weiter im leicht positiven Bereich.

Damit hat der DBCI November/Dezember 2014 zwar nicht wieder den Stand einholen können, den er für Januar/Februar 2014 erreicht hatte – damals waren es 26,9 Punkte. Gleichwohl steht er mit den aktuell 22,75 Punkten wesentlich besser da, als vor 12 Monaten. Denn in den Monaten November und Dezember 2013 erreichte der DBCI lediglich 11,1 Punkte.

Entsprechend bewerten die befragten Firmen aktuell ihre Geschäftslage besser. Jeweils 36,4% von ihnen sehen sie derzeit als gut oder zufriedenstellend an. Der Anteil der Befragten, der die aktuellen Geschäfte als schlechter bewertet liegt allerdings bei 27,3%. Guter Dinge ist die polnische Digital Signage-Industrie, wenn sie zu ihren Geschäftsaussichten befragt wird.

Denn mit 63,6% der Unternehmen schätzen so viele Firmen wie nie zuvor, dass die Geschäfte in den kommenden sechs Monaten besser laufen werden – und 36,4% gehen von einem gleich hohen Niveau im kommenden Halbjahr aus. Pessimisten haben es schwer: Der Anteil der Unternehmen, die in den folgenden sechs Monaten schlechtere Geschäfte erwarten liegt bei 0%.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.