invidis Jahreskommentare 2014

John Lay Solutions fokussiert auf Owned Media Projekte

- Guido Stillhard von John Lay Solutions spricht im invidis Jahreskommentar 2014 über zurückliegende einzigartige Best Practice Projekte und die gesamtheitliche Sicht über kundenindividuelle Kanäle, sogenannte Owned Media Projekte. von Theresa Amann

Digital Signage-Jahreskommentar 2014: Guido Stillhard, John Lay Solutions

Digital Signage-Jahreskommentar 2014: Guido Stillhard, John Lay Solutions

Guido Stillhard, CEO, John Lay Solutions AG:

Im zurückliegenden Jahr durfte John Lay Solutions einzigartige Best Practice Projekte realisieren. So etwa die Flagship-Umsetzung für den Mode-Retailer PKZ an der Zürcher Bahnhofstrasse oder auch die weltweit größte interaktive Bahnhofsuhr für den neuen Hauptsitz der Schweizerischen Bundesbahnen SBB.

Die Positionierung als Full Service Agentur für Digital Marketing konnte weiter ausgebaut werden. Es freut uns sehr, dass wir das Digital Signage-Ranking von invidis wiederum mit dem Gewinn des Nr. 1 Award anführen dürfen. Nebst unseren Leistungen im Digital Signage Bereich hat sich unser Angebot im Bereich der Owned Media Projekte erfolgreich erweitert.

Heute fokussieren wir eine gesamtheitliche Sicht über die kundenindividuellen Kanäle, die sogenannten Owned Media Projekte. Dies führt dazu, dass unsere Kunden nicht mehr nur die Erlebniswelt und Kommunikationsgestaltung am POS/POI mit uns angehen, sondern immer mehr auch Digital Sales Solutions (z.B. interaktive mobile Beraterapplikationen) oder auch Digital Customer Solutions (z.B. responsive Webdesign oder Apps für Smartphones und Tablets).

Im Kundensegement Banken konnte John Lay Solutions das Volumen weiter ausbauen. Bei den Kundensegmenten Einzelhandel und Versicherungen erleben wir eine Lernkurve auf Kundenseite. Das will heißen, dass auch sehr preissensible Branchen erkannt haben, dass es im Digital Marketing integrierte Lösungen und qualitativ starke Partner braucht.

Alle invidis Jahreskomentare auf einen Blick.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.