invidis Site Inspection

Pimkie überrascht mit Digital Signage

- Statt einer Video Wall aus mehreren Displays können sehr große Large Format Displays verwendet werden. Dadurch schaffen Marken eine eigene Optik. In den Münchner Riem Arcaden setzt Pimkie auf diese Form von Digital Signage. von Thomas Kletschke

Passanten vor den Riem Arcaden (Foto: mfi; Grafik: invidis)

Passanten vor den Riem Arcaden (Foto: mfi; Grafik: invidis)

Unter den Modegschäften in den Münchner Riem Arcaden findet sich auch ein Store von Pimkie. Das 1971 gegründete Modelabel hat seine Marke und seine Kollektionen stark verändert. Auch beim Shop Design trägt man dem neuen Gewand Rechnung.

War Pimkie vor einigen Jahren noch deutlich flippiger – und auch weniger erwachsen – unterwegs, als heute. Inzwischen hat sich die zur französischen Firma Societe Diramode gehörende Modemarke einem umfassenden Relaunch unterzogen, der Erscheinungsbild und Marke betrifft. Insgesamt kommt Pimkie damit immer noch modern und jung rüber – aber auch deutlich wertiger.

Gegenüber den eigenen Kundinnen kommuniziert man dies so: „Sie haben sich verändert. Wir auch. Und da wir wissen, dass Sie sich gerne überraschen lassen, geben wir Ihnen ein Versprechen: Pimkie, ‚Surprise Me‘.“

Inzwischen wurden europaweit auch die Pimkie-Stores entsprechend umgestaltet. Sie wirken nun insgesamt heller, wozu das Lighting sowie hellere Ladenbauelemente beitragen. Zu den Überraschungen der Marke zählt auch, dass man nun offenbar stärker in Digital Signage investiert.

Das lässt sich beim Pimkie Shop in den Riem Arcaden gut beobachten: Hier setzt man – wie so mancher Mode-Filialist – auf Digital Signage im Kassenbereich. Und zwar auf ein Large Format Display von über 80 Zoll Größe. Statt Video Wall wie bei anderen Modelabels, setzt Pimkie auf das waagrecht intallierte Ultra-Großformat am Kassenbereich.

Hier wurde das Digital Signage-Medium genau am richtigen Platz installiert: Da die Kasse links am Eingangsbereich gelegen ist, ist die Installation gut von außen sichtbar. Sie gewinnt außerdem zusätzlich an Aufmerksamkeit, da sie sich in einer Speigelfläche des Eingangs so spiegelt, dass sie von zwei Seiten von Außen gut erkennbar ist.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.