ISE 2015

Aufgeräumt gut – Stand und Portfolio bei Toshiba

- Amsterdam | Freunde umfangreicher Modellserien werden hier vielleicht nicht glücklich. Aber Toshiba kann auf ein aufgeräumtes und durchdachtes Portfolio an Displays verweisen. von Thomas Kletschke

ISE 2015: Toschiba-Displays aus der Entry-Serie TD-E (Foto: invidis)

ISE 2015: Toschiba-Displays aus der Entry-Serie TD-E (Foto: invidis)

Hersteller Toshiba hat auf der ISE 2015 einen größeren Stand als im Vorjahr gebucht, der gewohnt aufgeräumt-japanisch daherkommt. Zu sehen sind die verschiedenen Serien für den Digital Signage-Einsatz, etwa die TD-E-Modelle, die in 40″, 50″ und 65″ angeboten werden. Die 16/7-Geräte verfügen über Luminanzwerte von 450 cd/m², 500 cd/m² und 720 cd/m² – aufsteigend je nach Zoll-Größe.

Neue Video Wall-Modelle mit unterschiedlichen Luminanzwerten (Foto: invidis)

Neue Video Wall-Modelle mit unterschiedlichen Luminanzwerten (Foto: invidis)

Auf der ISE hatten auch zwei neue Modelle Premiere, die im zweiten Quartal 2015 eingeführt werden, und für den Einsatz in Video Walls gedacht sind. Vertreten wird das Update durch zwei 55-Zöller, die mit Abständen von 3,5mm – gemessen zwischen zwei Displays – elegant und zurückgenommern zugleich rüberkommen. Zen halt. in 2×2-Konfigurationen lässt sich Ultra HD darstellen. Via DP 1.2a kommen die Signale auf die Screens

Die Vertreter beiden 24/7 Full HD-Modelle können auch als 10×10, also 100er Video Wall, zusammenwirken. Die beiden Modelle unterscheiden sich bei den Luminanzwerten: der TD-X552M erreicht 500 cd/m² und der TD-X552X bringt es auf 700 cd/m². Mit OPS-Slot sind die Video Wall-Modelle kompatibel zu der inzwischen bei einigen Herstellern akzeptierten Intel-Plattform. Die Idee dahinter: OPS-Units sollen künftig mit einer neuen Digital Signage-Software ausgeliefert werden, die wir in Kürze genauer vorstellen werden.

Toshiba hat nun ein zwar überschaubares, aber überzeugendes Portfolio an DS-Screens zusammen. Gerade bei den Video Wall-Displays überzeugen die Modelle. Wir finden: Aufgeräumt gut.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.