ISE 2015

Digitale Litfaßsäule per USB-Stick

- Amsterdam | Schwarze Dosen stapeln sich am ISE-Stand von Tobit Software. Darin versteckt sich das neueste Produkt der Ahauser: dlitfass, ein kleiner USB-Stick, der Facebook-News bequem auf Bildschirme bringt. von Stefanie Schömann-Finck

Ein kleiner Stick bringt Facebook-Inhalte auf Displays (Fotos: invidis)

Dlitfass steht für digitale Litfaßsäule und soll Displays ohne Aufwand in Plakate verwandeln. Der Stick wird an einen Bildschirm angeschlossen und per Einmaleinrichtung über eine App mit der eigenen Facebookseite verknüpft. Postings werden dann automatisch aufbereitet und auf dem Display angezeigt. Damit entfällt die doppelte Pflege von Facebook- und Digital-Signage-Inhalten.

Da für jedes Display ein eigener Stick notwendig ist, lohnt sich das Produkt eher nur für kleinere Installationen. Die Nachfrage sei laut Tobit aber sehr gut. Auch auf der ISE, wo es dlitfass zum Sonderpreis gibt, habe man schon viele Stücke verkauft und reichlich Anfragen von Resellern.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.