Outdoor Signage

Vom Cockpit auf die Straße – 12 Monate LG-MRI

- Der erste Geburtstag von LG-MRI naht: Mit dem Joint Venture promoten LG und die US-Firma MRI die Outdoor- und Semi-Outdoor-Stelen unter einer neuen Marke und mit einem weltweiten Netzwerk. von Thomas Kletschke

LG-MRI-Stele im Tanger Outlet Store in Wisconsion Dells (Foto: LG-MRI)

LG-MRI-Stele im Tanger Outlet Store in Wisconsion Dells (Foto: LG-MRI)

Wenn man schon effektiv 100% des Marktes für LCD-Displays in den Cockpits aller modernen Kampfjets der USA beherrscht, weltweit 70% aller militärischen Fluggeräte ausrüstet – vom Apache-Hubschrauber bis zur F22 – warum dann nicht in Richtung zivile Verticals diversifizieren? So dachte man beim US-Hersteller American Panel Corporation (APC), und gründete die Tochtergesellschaft Manifactoring Resources International (MRI). Das Unternehmen hat sich auf Outdoor- und Semi Outdoor-Displays in 47″ bis 84″ spezialisiert.

Die Ausweitung des Geschäfts lohnte sich für die in Atlanta beheimatete MRI: Das Unternehmen kann über einen Zeitraum von zehn Jahren schon 12.000 installierte Stelen vorweisen. In Kanada, den USA, Spanien, Großbritannien und Frankreich ist man im Geschäft. Auch auf dem südamerikanischen Markt sind die MRI-Stelen im Einsatz. Stelen mit lichtstarken Panels von 850 Nits, 2.500 Nits oder 3.500 Nits gehören zu den Standardprodukten. Zu den Kunden, die die verschiedenen Standard- und Sondervarianten einsetzen, gehörten und gehören digitale Außenwerber wie Clear Channel Outdoor, JCDecaux und CBS Outdoor ebenso wie große Markenartikler wie Coca Cola oder Anheuser Busch, der eine Kombination aus Kühlschrank mit Display für den Einsatz in Gastronomie und Retail anfertigen ließ. Auch Disney und ebay sind Kunden.

Und: Wenn man schon bei den Panels, die in F16 und Co. verbaut sind, auf solche von LG zurückgreift – eine gemeinsame Partnerschaft, die noch bis in die graue Vorzeit (die Zeit bis 2008) des damaligen LG Joint Ventures LG.Philips LCD zurückreicht, – warum dann nicht ein Joint Venture zwischen MRI und LG schmieden, um die Outdoor-Signage-Stelen auch über LGs starke weltweite Vertriebskanäle anbieten zu können? Diesen Schritt ist man im vergangenen Jahr gegangen. Seitdem ist LG-MRI als gemeinsames 50/50 Business von LG Electronics und MRI am Markt, um die Stelen für den Einsatz in Digital Signage und Digital-out-of-Home weltweit zu vermarkten.

Nach der Gründung von LG-MRI im Februar 2014 folgte die Ausweitung der weltweiten Vertriebsaktivitäten im Spätherbst 2014. Insgesamt mehr als 50 LG-Vertriebsbüros weltweit sind inzwischen mit von der Partie.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.