Digital Signage

Lösungen für Retail – Aopen und Signagelive kooperieren

- Mit einer neuen Industriekooperation wollen Signagelive und Aopen im Bereich Digital Signage im Einzelhandel punkten. von Thomas Kletschke

Digital Signage im Einzelhandel: Screen bei einem britischen Retailer (Foto: Signagelive)

Digital Signage im Einzelhandel: Screen bei einem britischen Retailer (Foto: Signagelive)

Weltweit sind etwa 750.000 Player von Aopen im Einsatz. In insgesamt 100 Ländern sind die Lösungen des Anbieters plattformübergreifender Digital Signage-Lösungen installiert. Nun kooperiert man mit Signagelive, die ebenfalls rund um den Globus aktiv sind. Signagelive ist unter anderem Partner von Samsung für die auf SoC aufbauende Plattform, die in den meisten weltweiten Märkten als Smart Signage Solutions Platform (SSSP) vermarktet wird. Die Software von Signagelive ist cloud-basiert und bietet unter anderem dynamisches HTML5-basiertes Signage.

Jetzt wollen die beiden Partner gemeinsame Lösungen für den Sektor Retail entwickeln. „Digital Signage Software as a Service ermöglicht es Einzelhändlern, ihre Ressourcen auf die Schaffung ihre Botschaften konzentrieren – und Signagelive macht genau das.“, so Aopens Maketing-Managerin Angela Tang. Vor allem die Flexibilität des Systems sei vorteilhaft, so Tang weiter.

Für Jason Cremins, Gründer und CEO von Signagelive gaben die im Retail-Einsatz erprobten Player von Aopen den Ausschlag für die Kooperation. Damit könne man dem Einzelhandel eine verlässliche und dauerhaft laufende Lösung anbieten, so Cremins.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.