Markt für TV-Panel

Warum 2015 ein gutes Jahr für Samsung, LG und Sony wird

- Bei großen TV-Panels hatten Samsung, LG und Sony im vergangenen Jahr weltweit die Nase vorn. Auch im Jahr 2015 dürften die drei großen Hersteller ihre starke Marktposition beibehalten oder ausbauen, so die Marktforscher von IHS in einer aktuellen Studie. von Thomas Kletschke

TV Panel-Markt 2015: Wo Samsung LG und Sony ihre Stärken haben (Grafik: IHS; Foto: Sony; Montage: invidis)

TV Panel-Markt 2015: Wo Samsung, LG und Sony ihre Stärken haben (Grafik: IHS; Foto: Sony; Montage: invidis)

Im letzten Jahr konnten Samsung, LG und Sony weltweit ihre Marktanteile bei großen TV-Panels stark ausbauen. Das ist eines der Ergebnisse einer aktuellen Studie von IHS. Den Marktforschern zufolge wuchsen die Marktanteile der drei Hersteller im Vergleich zum Vorjahr durchschnittlich um 11,11 % an. Damit lagen die Wachstumsraten über denen des Marktes.

Weltweit kauften die drei Marken 37 % der am Markt verfügbaren TV-Panels. Im Jahr 2015 könnten sie der Prognose von IHS zufolge einen Anteil von 42 % erreichen, was 110 Millionen Einheiten und einem Wachstum von 16 % (im Jahr 2015 bezogen auf 2014) entsprechen würde.

Bei den Größen 48″, 49″ und 58″ ist die Marktmacht der drei Konzerne besonders groß, hat IHS-Forscherin Deborah Yang festgestellt. Die Folge sei, dass andere Hersteller sich entweder weiter spezialisieren und Nischen des Marktes abdeckten – oder Gefahr liefen, herausgekegelt zu werden. Besonders bei Engpässen in der LCD-Produktion würden andere Brands das Nachsehen haben.

Je größer der TV, umso größer ist tendenziell der Marktanteil von Samsung, das macht sich etwa in den Klassen 55 Zoll bis 70 Zoll bemerkbar. Besondere Marktmacht hat LG bei 42″, 43″ und 49″ großen TVs. Sony belegt in der Untersuchung durchgehend den dritten Platz – außer dort, wo LG nicht engagiert ist, beispielsweise den 48-Zöllern.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.