Digital Signage Branche

CTOUCH wächst und wächst – und will weiter expandieren

- Der auf interaktive Screens spezialisierte Hersteller CTOUCH konnte seine Umsätze zwischen 2014 und dem noch laufenden Geschäftsjahr 2016 verdreifachen. Im Jahr 2017 will man weiter expandieren. Eine Erfolgsgeschichte aus Eindhoven. von Thomas Kletschke

Blick in den CVOLUTION - den CTOUCH Showroom (Foto: CTOUCH)

Blick in den CVOLUTION – den CTOUCH Showroom (Foto: CTOUCH)

Die Basis des CTOUCH Portfolios bilden interaktive und kollaborative Multitouch Full HD und Ultra HD Screens in Größen von 55″, 65″, 70″, 84″ und 98″ – derzeit vor allem IR basierte Systeme und mit Surface Light Wave (SLW) arbeitende Displays. Je nach Modell sind 10 Punkt Touch, 20 Touch-Punkte oder 32 Berührungspunkte lieferbar. Zubehör wie Transportständer und -Wagen, OPS Player oder Pens sowie Dienstleistungen wie Trainings runden das aktuelle Programm ab.

Mit seiner Technologie ist CTOUCH seit der Gründung im Jahr 2000 am Markt. Zu dieser Zeit setzte die Firma, deren Gründer sich bei Philips kennengelernt hatten, noch auch Projektoren. Später, ab etwa 2005, konzentrierte man sich auf die Entwicklung digitaler Screens. Seit 2010 ist CTOUCH mit großen interaktiven Screens im Markt.

In derzeit etwa 25 Ländern wird CTOUCH vertrieben. Nach wie vor sind neben den Niederlanden vor allem Deutschland und die Schweiz sowie Nordics wichtige regionale Märkte für CTOUCH. Die Expansion in Europa wurde zwischen 2012 und 2014 vorangetrieben, was nach Unternehmensangaben dort zu einem gesunden Wachstum führte. Zudem konnte auch das Geschäft in den Vereinigten Arabischen Emiraten zulegen. Generell dürfte die Region Naher und Mittlerer Osten, hier vor allem die Golfregion, wichtiger für CTOUCH werden.

Ende 2015 hatte CTOUCH einen Golden FD Gazellen Award 2015 (Platz 3 in der Kategorie: mittelgroße Unternehmen mit einem Umsatz zwischen 2 Millionen Euro und 30 Millionen Euro) erhalten, den Het Financieele Dagblad jährlich vergibt. Ausgezeichnet werden mit dem Preis Unternehmen, die in den drei vorhergehenden Geschäftsjahren stetig um 20% und mehr gewachsen sind. Der Umsatz im Jahr 2015 lag bei 17 Millionen Euro. Nach konservativer Schätzung habe man den Umsatz bis jetzt innerhalb von drei Jahren verdreifacht, so CTOUCH im Herbst 2016.Auch in diesem Jahr konnte sich die Firma bei den FD Gazellen Awards 2016 gut positionieren, diesmal kam man unter die Top 10.

Anlässlich der Preisverleihung im Jahr 2015 hatte das Unternehmen für das Geschäftsjahr 2016 angekündigt, in der MENA Region um 10% wachsen zu wollen. Entsprechend aktiv ist man auch auf Messen am Golf, zuletzt etwa auf der GITEX 2016 in Dubai.

Nach wie vor sollen vertikale Märkte wie Education die Basis für das weitere Wachstum bilden, so das Unternehmen. Auch im Corporate Bereich wird man sich sicherlich weiter engagieren. Zudem lassen sich in Teilen des Retail Marktes ebenfalls neue Kunden gewinnen. Um die weitere Expansion voranzutreiben, wurde in diesem Herbst auch eine insgesamt 2,5 Millionen schwere Unternehmensanleihe erfolgreich am Kapitalmarkt platziert.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.