Digital Signage Branche

EnBW nutzt Digital Signage für Mitarbeiter­kommunikation

- Das Energieunternehmen EnBW Energie Baden-Württemberg AG stattet 20 seiner Standorte mit 38 Digital Signage Installationen aus. Via Screen wird damit die Mitarbeiterkommunikation verbessert. von Thomas Kletschke

EnBW-Zentrale Karlsruhe (Foto: EnBW/Andy Ridder)

EnBW-Zentrale Karlsruhe (Foto: EnBW/Andy Ridder)

Genutzt wird die Digital Signage Softwarelösung kompas von dimedis. Diese steuert das gesamte Netzwerk und liefert Inhalte wie Unternehmensnachrichten, Statistiken, Hinweise zu Veranstaltungen, Kantinen-Speisepläne sowie einen Nachrichten-Ticker und das Wetter.

EnBW nutzt in der Installation Splitscreens, um unterschiedliche Inhalte gleichzeitig auf den Screens anzuzeigen. Verwendet werden Screens von 47″ bis 65″ im Portrait Modus, die an Säulen, Decken und auf Standfüßen. Ein weiterer Ausbau im Jahr 2017 ist geplant.

„Wir haben uns entschieden Digital Signage zu nutzen, um in unseren Standorten Mitarbeiter zu erreichen, die keinen ständigen Zugriff auf das Intranet haben“, so Markus Mußgnug, Projektleiter interne Medien bei EnBW über die Gründe, Digital Signage einzusetzen. „Ferner hilft uns der neue Kanal die Aufmerksamkeit für Themen des Unternehmens zu steigern.“

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.