Personalie

InfoComm International – Rafael Melson wird Vertriebsmanager DACH

- Der internationale AV Fachverband InfoComm International verstärkt sich personell und ernennt Rafael Melson zum Vertriebsmanager für den Raum Deutschland, Österreich und Schweiz. von Thomas Kletschke

Infocomm International - Rafael Melson ist nun DACH Sales Manager (Foto: InfoComm International)

Infocomm International – Rafael Melson ist nun DACH Sales Manager (Foto: InfoComm International)

Melson wird das Team unterstützen und die Vertriebsaktivitäten im deutschsprachigen Raum verstärken, um auch hier mit dem Know-how des Verbandes einen Mehrwert zu schaffen.

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaft an der Fachhochschule der Wirtschaft in Hannover sammelte Rafael Melson Sales- und Marketing-Erfahrungen als Business Development Manager bei der Telelingua Deutschland GmbH und als Unternehmensberater bei Accenture Deutschland. Erfahrungen in der Kundenakquise erwarb sich Rafael Melson im B2-Vertrieb bei Telelingua.

Der neue Sales Manager unterstützt den Verband von seinem Münchner Büro (Adresse: siehe unten) aus dabei, seine Mitgliederbasis im deutschsprachigen Raum weiter auszubauen sowie Branchen-Events und Weiterbildungsangebote zu initiieren und auszurichten. Melson startet seine Aktivitäten in der europäischen Niederlassung von InfoComm International in München.

Der Verband ist bekannt für seine Webinare, Vortragsveranstaltungen sowie Network-Events. InfoComm International zählt weltweit mehr als 5.000 Mitglieder, Tendenz steigend. Allein in Europa verzeichnet die Organisation nach eigenen Angaben einen Zuwachs an Mitgliedern von durchschnittlich 17%. Bekannt ist der Fachverband unter anderem als Ausrichter der Branchen-Leitmessen Integrated Systems Europe (ISE) in Amsterdam und InfoComm in den USA. Ferner ist er als akkreditierter Normen-Entwickler maßgeblich daran beteiligt, Normen nach den Grundsätzen der ANSI zu erstellen. Darüber hinaus bietet der Verband Schulungen und Seminare für Anfänger und Fortgeschrittene der AV-Industrie an. Einen besonderen Stellenwert haben dabei die Zertifizierungsprogramme zum Certified Technology Specialist (CTS), die einzige von ANSI akkreditierte audiovisuelle Zertifizierung gemäß dem internationalen Standard ISO/IEC 17024.

„Ich freue mich darauf, die Aktivitäten von InfoComm International im Raum D-A-CH weiter auf- und auszubauen“, so Melson in einem Statement zum Antritt. „Wir haben im deutschsprachigen Raum noch ein großes Potenzial. Meist wird hier InfoComm auf die europäische AV-Leitmesse ISE reduziert, dabei bietet der Fachverband mit seiner Branchenkompetenz so viel Mehrwert für Unternehmen und AV-Profis.“

Der Verband ist in DACH unter dieser Adresse erreichbar:

  • InfoComm International
    Grillparzerstraße 12a
    81675 München

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.