ATM Hersteller

Diebold Nixdorf kooperiert mit Datema Retail

- Im Rahmen seiner Strategie, den Einzelhandel verstärkt mit Lösungen für den Connected Commerce auszustatten, ist Diebold Nixdorf mit demSoftware-Spezialisten Datema Retail eine strategische Partnerschaft für mobile Self Scanning-Lösungen eingegangen. von Thomas Kletschke

Self Scanning am Point of Sale (Foto: Datema Retail)

Self Scanning am Point of Sale (Foto: Datema Retail)

Die schwedische Datema Retail entwickelt Software für mobile Scanning- und Cross-Channel-Services wie Click & Collect. Das Unternehmen verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Bereitstellung von Lösungen zur Steigerung der Kundenbindung und Verbesserung des Kundenservice.

Mit den mobilen Self Scanning-Lösungen von Datema Retail ergänzt Diebold Nixdorf seine eigene Self Scanning-Software TPiSHOP. Die mobile Software kann einfach in PoS- und Back End-Komponenten der TP Application Suite des Herstellers integriert werden und ebenso in Kundenbindungsprogramme des Händlers, die auf der Softwareplattform von Diebold Nixdorf laufen.

Die Lösung von Datema Retail bietet die Möglichkeit, eine vom Kunden vorbereitete Einkaufsliste bei Ankunft im Laden aus dem E Commerce-System des Händlers abzurufen – und zwar bereits in der richtigen Reihenfolge für den Einkauf. Mit dem eigenen Smartphone oder einem mobilen Scanner des Händlers kann der Verbraucher Treue-Angebote und Informationen über gescannte Waren erhalten und von einem elektronischen Guide geführt werden, während er durch den Store geht und selbst Produkte einscannt. An der Kasse muss er dann nur noch zahlen.

Vorteile für den Händler: Der Retailer erhält umfassende Informationen über das Kaufverhalten seiner Kunden, größeren Daten-Input in Kundenbindungsprogramme und mehr Flexibilität beim Einsatz seiner Mitarbeiter.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.