Content

Samsung SDS baut Digital-Signage-Portfolio aus

- Der IT-Dienstleister Samsung SDS und der CMS-Anbieter e-spirit haben ihre Zusammenarbeit bekanntgegeben. Diese beinhaltet ein gemeinsam entwickeltes Content-Signage-Paket. von Stefanie Schömann-Finck

Content-as-a-Service soll das Portfolio von Samsung SDS ergänzen (Bild: e-spirit)

„Mit dieser Partnerschaft ist Samsung SDS bereit, sich als Marktführer fest zu etablieren. Content-as-a-Service verändert die Spielregeln im Content Management und bringt das Digital-Signage-Portfolio von Samsung SDS an die Spitze der Innovation“, sagt Udo Sträßer, Vorstand bei e-Spirit. „Es ist eine intelligente Wahl für jedes Unternehmen, das das Kaufverhalten ihrer Kunden ortsunabhängig beeinflussen und ihre digitalen Inhalte in echte Umsätze verwandeln möchte.“

Das Paket soll die Samsung SDS Nexshop Marketing Suite für Digital Signage um Content-as-a-Service (CaaS) auf Basis des FirstSpirit Content Experience Hub ergänzen. Über FirstSpirit CaaS lassen sich mehrsprachige Inhalte erstellen und verbreiten. Damit möchten beide Unternehmen vom stark wachsenden Digital-Signage-Markt profitieren.

„Wir freuen uns sehr, mit e-Spirit zusammenzuarbeiten“, sagt Jongcheel Im, President bei Samsung SDS Europe. „Damit können wir unseren Kunden völlig neue Möglichkeiten für den dynamischen Einsatz von Digital-Signage-Systemen als Ergänzung zu ihrer Multichannel-Strategie bieten.“

Das neue Content-Signage-Package werde gemeinschaftlich entwickelt und vertrieben und soll weltweit ausgerollt werden.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.