Digital Signage & Sportstadien

Neues IPTV im Stadion der TSG 1899 Hoffenheim

- In der Wirsol Rhein-Neckar-Arena hat Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim ein neues IPTV System installieren lassen, mit dem Live TV und Video Feeds in die Lounges und in den Business Club übertragen werden. von Thomas Kletschke

Inhalte des IPTV bei der TSG Hoffenheim (Foto: Exterity)

Inhalte des IPTV bei der TSG Hoffenheim (Foto: Exterity)

Für die insgesamt 30.150 Zuschauer fassende und 2009 eröffnete Wirsol Rhein-Neckar-Arena wurde ein IPTV System gesucht, das in den VIP Lounges und den 40 Business-Logen eingesetzt wird, in denen sich 1.364 Business-Sitzplätze befinden. Damit sollte das Stadionereignis in dem Fußballstadion noch weiter gesteigert werden. Neben den Digital Signage und IPTV Screens sind in der Arena zudem zwei große LED Videoboards mit 58 m² Fläche verbaut.

In den Lounges und im Business Club gibt es nun exklusive Inhalte zu sehen: Ausgespielt werden Live TV und weitere Video Feeds wie die Pressekonferenz oder Interviews aus dem Arena-Sportstudio. Dazu wurde das IPTV System Exterity ausgewählt, das von Schweickert Netzwerktechnik integriert wurde, einem Spezialisten für Strom, IT und Netzwerke, der in sieben Ländern tätig ist.

Neben dem Content, der sich auf Verein und Spieler im engeren Sinne bezieht, werden über das Exterity IPTV auch weitere Inhalte zur Verfügung gestellt. VIPs und Firmengäste erhalten auch Willkommens-Nachrichten auf den Screens der VIP-Rezeption, können dort Präsentationen und Tagesordnungen der Veranstaltungen innerhalb und außerhalb der Arena sehen.

Das Exterity-System in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena umfasst

  • AvediaStream TVgateways, um digitales Live-Fernsehen und Radiosender auf den Bildschirmen im ganzen Stadion zu übermitteln
  • AvediaStream e3655 Encoder, um Live-Übertragungen des Spiels direkt vom Netzwerk der TSG auf jeden Screen des Geländes zu streamen
  • AvediaPlayer Set-Top-Boxen
  • AvediaStream r9350 Receiver von Exterity, um IP Video direkt an SDI-Broadcasting-Umgebungen zu übermitteln
  • AvediaServer als zentrale Management-Plattform

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.