Distribution

Neuer DACH-Distributor für IPO Technologie

- IPO Technologie hat einen neuen Distributor für Deutschland, Österreich und die Schweiz: IPC2U aus Langenhagen. Der französische Hersteller ist vor allem auf Industrie PCs und Touchscreens spezialisert. von Thomas Kletschke

Touch Screen mit integriertem Rechner von IPO Technologie in einer Fabrik (Foto: IPO Technologie)

Touch Screen mit integriertem Rechner von IPO Technologie in einer Fabrik (Foto: IPO Technologie)

Das französische Unternehmen IPO Technologie gehört zur SIRENE Gruppe und ist seit 1990 auf dem IPC-Markt vertreten. Zum Portfolio gehören Industrie PCs, Panel PCs und Displays mit einem Fokus auf Touchbedienung. Generell setzt man auf möglichst durchgehende modulare Bauweisen.

Auch spezielle Formate wie Panelmount und Rackmount haben sie im Programm. Die zwei Produktionseinheiten sorgen dafür, dass sowohl kleine, große als auch mittlere Produktionsserien gestemmt werden können. Im Monitor-Bereich können die Franzosen auf 25 Jahre Erfahrung verweisen. Alle verbauten Komponenten werden laut Hersteller händisch ausgewählt: CPU, Speicher, Screen und Gehäuse.

Ab sofort ist IPC2U berechtigt, die IPO-Produkte im DACH Raum zu vertreiben, wie das Unternehmen nun mitteilte. Die in Langenhagen ansässige IPC2U GmbH ist ein international tätiger Anbieter und Hersteller für industrielle Computersysteme. Sie hat eine über 20-jährige Erfahrung und ist mit Niederlassungen, qualifizierten Partnern sowie Distributoren in über 14 Ländern im EMEA-Raum vertreten.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.